Könntet ihr mir hierbei helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann überlege doch mal, was Dir im Praktikum, bzw. in dem Unternehmen nicht gefallen hat.

Versetze dich in die Lage der Angestellten und des Unternehmens und überlege, was Du dort verbessern könntest.

  • Sind ausreichend Angestellte vorhanden?
  • Wie sind die technischen Bedingungen vor Ort (aktueller Stand der Technik oder veraltet)?
  • Wie sind die Arbeitsbedingungen generell?
  • Wie sehen die Arbeitsabläufe aus (gibt es unnötige Verzögerungen?)?
  • wie ist das Verhältnis der Angestellten untereinander?

Stelle Dir einfach mal vor, was Du besser machen würdest, wenn Du der Chef des Unternehmens wärst.

Dento46 28.02.2017, 10:37

Was mir halt nicht gefällt sind die Wege von Halle zur Halle zB von Halle 10 zur Halle 11 muss man raus um dort hin zu kommen oder von Halle 6 zur Halle 7 einmal um Halle 6 gehen anstatt die Wand die da zwischen steht einfach mal ein Loch zu machen für eine Tür damit man nicht viel laufen muss als Industriemechaniker/Schlosser ist es echt nervig

0
ChristianLE 28.02.2017, 11:20
@Dento46

Da hast Du doch schon einen Verbesserungsvorschlag. Die Angestellten könnten viel schneller und effektiver arbeiten, wenn diese langen Wege nicht wären.

0

Mit guten Verbesserungsvorschlägen kann man in der Industrie ein Vermögen verdienen - wenn man den entsprechenden Job hat.

Sieh dir Produktionsvorgänge an und überlege, ob dabei etwas verbessert werden kann. Z.B. bei der Konstruktion eines Gehäuses eine Schraube einsparen. Das kann bei hohen Stückzahlen hohe Kosten sparen. Oder in einer Montagehalle die Wege verkürzen etc.

Alles was die Produktion irgendwie schneller oder effizienter werden lässt.

Auch Motivation der Mitarbeiter z.B. durch Sport oder Freizeitangebote während der Pausen kann Produktion fördern.

Schreib auf was dir nicht gefallen hat und dann Schreibst du auf wie man es anders machen könnte also Verbesserungsvorschläge geben.

Was möchtest Du wissen?