Könntet ihr mir erklären ,wie und wie schnell Pilze auf Antimykotika resistent werden? Vielen Dank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt ganz auf den Wirkstoff und dessen Wirkmechanismus an. Prinzipiell entstehen Resistenzen Mutationen. Wenn also ein Wirkstoff ein bestimmtes Enzym z.B. im Pilz hemmt, so könnte eine Mutation im Gen dieses Enzyms dazu führen, dass der Wirkstoff dabei nicht mehr wirken kann. Das wäre der "einfachste" Fall.

Wie lange das dauert ist auch von diesen Faktoren und noch vielen Zusätzlichen abhängig, es gibt bestimmt im Einzelnen statistisch ermittelte Wahrscheinlichkeiten, aber für die ganze Gruppe der Antimykotika gibt es sicher eine enorme Streuung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xloxlo1
22.01.2017, 20:29

ich nehem seit 3 wochen amphotericin b suspension und denke es wirkt nicht mehr kann das sein ?

0
  1. Welche Pilzart wurde bei dir festgestellt und in/an welchen Organen?
  2. In welcher Form bekommst du das Medikament? Wie ist der genaue Name?
  3. Hast du wegen dieser Infektion vorher schon andere Antimykotika bekommen?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?