Könntet ihr mir bitte helfen, die Funktion der nonverbalen Kommunikation zu formulieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Durch bonverbale Kommunikation wird eine Aussage unterstrichen oder in ihr Gegenteil verkehrt. Beispiel: "Das ist aber ärgerlich" kombiniert mit Lächeln und freundlicher Stimme.

Außerdem gilt, dass ein Sprecher nicht nicht-kommunizieren kann. Denn, wo immer wir gehen und stehen drücken wir eine bestimmte Gemütslage aus, die unser Mitmenschen interpretieren.

Insofern kannst du sagen, dass vonverbale K. der Ergänzung des gesprochenes Wortes dienen UND eigenständig Aussagen über uns verdeutlichen.

Ist schwierig, das so knapp zu machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?