Könntet ihr mir bei dieser Matheaufgabe helfen, sie ist wichtig ich brauch sie bis Morgen?

5 Antworten

Das ist doch nicht schwer, wenn du ein Tafelwerk hast, guck nach wie man die Fläche eines Kegels ausrechnet, setze die Werte ein und multipliziere das Ergebnis mit 45€/m^2. 

Für b nimmst du dieses Ergebnis, teilst es durch 100, dann mal 19. Damit hast du die 19% der Mehrwertsteuer. Dann addierst du diese zu den Nettokosten aus a. Dann bist du fertig.

Oder du nimmst für b das Ergebnis aus a, teilst du 100 und multiplizierst mit 119. Dann hast du sofort die Bruttokosten ohne die Mehrwertsteuer einzeln ausgerechnet zu haben. Meiner Meinung geht mit der Aufgabenstellung beides. Besser ist es wohl, die Mehrwertsteuer explizit hinzuschreiben. Dann sieht es auch der dümmste Lehrer...

Die Dachfläche entspricht der Mantelfläche.

M = Pi * r * s        

s ist die Seitenlänge, nicht die Höhe ! Also s berechnen. Das ergibt sich aus der Wurzel von (r² + h²)... also 12,65 m

- >  M = 3,141 * 4m * 12,65 m = 158,93 m²

Das Dach hat also eine zu deckende Fläche von 158,93 m²

der m² zu 45€ bedeutet also, dass sich der Nettobetrag 158,93m² * 45,00€ auf 7.151,85 € beläuft.

Bei 19% MwSt. rechnest du als 19 % auf das Netto. Also 7.151,85 € * 0,19 = 1.358,85 €.

Somit

Netto 7.151,85 € , 19% MwSt. 1.358,85 €  und brutto 8.510,70 €


Du kannst das Netto auch immer * 1,19 rechnen. Dann hast du das Brutto direkt ohne die Addition. Von Brutto auf Netto dann entsprechend   / 1,19

das Dingen nennt sich Kegel

Mantelfläche = pi * Radius * Seitenhöhe

damit kannst die Fläche ausrechnen, in m²x45=y Nettosumme y x 1,19 = Bruttosumme

Was möchtest Du wissen?