Könntet Ihr euch mal kurz mein Referat angucken?

2 Antworten

Auf Rechtschreibfehler verbessern?

Nun schrieb ich zum Böhmischen Krieg:

  • Die Protestantische Union erhielt kaum Unterstützung.
  • Die Katholiken erhielten Truppen von der Katholischen Liga und von Spanien.
  • 1620 verlor Friedrich von Pfalz die Schlacht am Wasserberg.
  • Böhm wurde katholisch und alle Protestanten wurden hingerichtet oder verfolgt, was diese nach Norddeutschland brachte.

Dänischer Krieg:

  • Der Dänische König Christian der 4. fühlte sich von den Protestanten bedroht, da er noch Norddeutschland einnehmen wollte und Schweden auch.
  • 1625 wurde das in Den Haag geschlossene Bündnis gegen den Kaiser verabschiedet.
  • Die Dänen verloren die Schlacht bei Luttern am Barren Berg, woraufhin Christian der IV. sich geschlagen gab und für Dänemark den Lübecker Frieden schloss.

Schwedischer Krieg

  • Schweden schließt verschiedene Abkommen wie z.B. durch Bedrohung etc.
  • 1631 findet die Magdeburger Hochzeit statt.
  • Tilly wurde bei der Schlacht bei Rain am Lerch geschlagen, weswegen Schweden Regensburg einnehmen konnte.
  • Wallenstein schwächte die Schweden , sodass diese sich zurückzogen.
  • Bei der Schlacht von Lützen starb Graf Gustav Adolf und Bernhard von Sachsen- Weimar beendete die Schlacht.

Spanisch-Französischer Krieg

  • Spanien nahm in Trier den französischen Kurfürsten von Sötern gefangen.
  • Keiner gewann wirklich diese Schlachten.
  • Ab 1643 haben das schwedisch-französische Reich mit Osnabrück und Münster Verhandlungen gestartet.
  • Der Krieg endete 1948 mit der Niederlage des bayrisch-hessischen Heers, die dann zum Westfälischen Frieden führte, der Europa territorial neu anordnete.

Ich hab’s hier so abgetippt, aber auf dem Blatt ist es richtig geschrieben.

0

Auf jeden Fall fehlt eine Einleitung und Schlussworte, aber ich denke das sagst du dann einfach so... Insgesamte Opferzahlen wären noch interessant, Zeitraum des Krieges, alle Länder die involviert waren, Folgen des Krieges, ...

2
@LonelyBoy392

Musst ja auf die einzelnen Kriege nicht so genau eingehen, streich davon was, das ist nicht so wichtig wie diese Fakten

3

Thema?

Einleitung?

Zusammenfassung?

Fazit?

30 Jähriger krieg

Ich habe mich mit dem Thema: Der 30 Jährige Krieg beschäftigt.

Das ist bereits eine Zusammenfassung, die Seiten im Internet wären 5 Seiten lang

Fazit: Ich hab keins, was soll ich denn sagen? Mit den Protestanten wurde anders umgegangen und Europa territorial neu angeordnet.

0
@LonelyBoy392

Sorry, bei meinem Lehrer wäre das ne 4😊. Da fehlt so einiges (Ursache, Folge etc.) und viel ist unnötig.

1
@LuClRa

Danke, ist freiwillig und kein Plan, das ist n Referendarin. Ursache und folge habe ich auch, aber halt nicht so.

0
@LonelyBoy392

Dann änder es ab. So wie du es geschrieben hast, ist es nicht gut. Vor allem nicht, senn du nur 5 Minuten hast! Da schlafen alle ein bei den Ausführungen🤭. Ein Referat muss fesseln und eine spannende Eingangsfrage haben.

1
@LuClRa

Naja, das ist eine Frau und ich hab so n Satz, den alle Jungs gut gefunden haben, nicht nehmen dürfen.

0
@LonelyBoy392

Was hat das mit dem Geschlecht zu tun? Dein Referat ist so halt nicht gut.

1
@LuClRa

Nein, das war ja gut, aber nicht für sie, weil das zu gewaltätig ist.

Was würdest du streichen ?

0
@LonelyBoy392

Unsinn! Überarbeit es!! Die Einzelheiten zu den einzelnen Kriegen kannste kpl. streichen!

0

Was möchtest Du wissen?