Könntet ihr euch ein Leben als Selbstversorger vorstellen?

10 Antworten

Ja, das könnte ich mir gut vorstellen, aber nicht ausschließlich, ein bisschen zukaufen müsste ich schon, vllt. 10 - 20% meines Bedarfs.

Von der Idee finde ich das sehr gut, weil es eine Unabhängigkeit schafft und man sich auch mal mit anderen Dingen beschäftigen kann.

Ich stelle es mir sehr anstrengend vor, Selbstversorger zu sein.

Ich müßte von vielem Ahnung haben. Z.B. Viehzucht, Ackerbau, Obst-Gemüseanbau. Ich fürchte, die Nachteile würden überwiegen.

Völlige Sebstversorgung ist ohnehin nicht möglich. Oder kannst Du Medikamente herstellen?

Jeder hatte gewiss schon diesen Traum - ich auch :-)

Es hört sich auch alles prima an - doch in der Praxis sieht es völlig anders aus. Wir verwöhnten Stadtmenschen sind für so etwas einfach nicht geschaffen. Ausnahmen bestätigen natürlich wie immer die Regel.

Die Band NUALA schrieb einen Song auf ihrem Album "Aufriss" darüber:

"Die Caravane"

https://youtube.com/watch?v=IjkF5lmQM1c

Was möchtest Du wissen?