Könnten wir Menschen in 100 Jahren bis zu 3,00 meter gross werden?!:o

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es wäre eine grandiose Fehlentwicklung. Bei gleichen Proportionen wäre ein Körper, der doppelt so groß ist, acht mal so schwer. Er bräuchte achtmal soviel Blut und achtmal soviel Nahrung.

Die Belastbarkeit von Muskeln, Gelenken,Sehnen usw wäre aber maximal vier mal so groß. Deshalb haben kleine Lebewesen viele Vorteile und können viel zierlicher gebaut sein. Ein Tier so groß wie ein Elefant mit den Proportionen eines Rehs würde bald zusammenbrechen. Aber gegenüber einer Mücke ist auch ein Reh noch plump gebaut.

eher unwahrscheinlich. Aufgrund der Schwerkraft sind der menschlichen Größe physikalische Grenzen gesetzt. Ab einer bestimmten Körpergröße wären wir gezwungen und viel langsamer zu bewegen, wären anfälliger für Stürze etc etc

unwahrscheinlich. die zunehmende größe wird hauptsächlich durch bessere nahrung und medizinische versorgung erreicht. dadurch gibt es irgendwo ein genetisches und medizinisches maximum. außerdem würde mit zunehmender größe unser energiebedarf und gefahr durch stürze zunehmen.

Nein ... mit Sicherheit nicht, denn irgenwann hat der Mensch die Möglichkeiten seines Größenwachstums erreicht.

Es ist nicht nur so, dass Gott (... die Evulution ... die Natur :) dafür sorgt, dass Bäume nicht in den Himmel wachsen können ... es ist auch so, dass Menschen nicht endlos weiterwachsen können. Irgendwann ist das Limit erreicht ... und das dürfte bereits jetzt der Fall sein.

Denn die Wissenschaft hat bereits ausreichend Daten von Menschen, welche ein Größenwachstum von weit mehr als 2 Metern erreicht hatten ... ihnen war keine lange Lebenszeit beschieden, denn ihr Skelett und ihr Herzkreislauf waren (und sind immer noch) dafür nicht für eine solche Körpergröße gedacht.

Und es gibt kein einziges Säugetier, welches so wie der Mensch auf zwei Beinen geht, denn das ist eine erhebliche Mehrbelastung für das ganze Knochensystem ... etc. Sicher kann eine Art ihre Leistungen steigern, aber nicht endlos.

Gina02 14.11.2012, 14:50

Selbst wenn, würde sich der Körperbau mitverändern (müssen)! Ich sag´immer, am aufrechten Gang muss noch Einiges geschliffen werden! :)))

0

Hallo!

Diese Frage ist eigentlich mit "nein" zu beantworten. Sieh dir an was mit Leuten passiert die mehr als 2 Meter groß sind. Die haben meistens Haltungsschäden oder später mal Hüftprobleme. Dazu müsste der Mensch auf dem Mond aufwachsen, da ist die Schwerkraft nicht so groß.

LG

Nein. 3 Meter würde schon allein wegen dem skelettbau nicht gehen. wir würden in uns zusammen fallen, da wir zu schwer wären ;)

realsausi2 21.10.2012, 17:14

Diese Argumentation ist allemal zu kurz gesprungen. Natürlich würde sich das Skelett auch verändern müssen. Die Knochen würden dicker, massiver, die Muskeln würden mehr stützende Wirkung entfalten können.

0

In letzter Zeit sehe ich mehr kleinere Menschen als vor 10 Jahren, ich glaube eher das in 100 Jahren alle Liliputaner werden XD

Nein, das würde, wenn es je so werde würde, viel länger dauern.

Mich würde es wundern, wenn es uns bis dahin noch geben würde :P

Uns gibts da garnet mehr :D 2012 ist eh Schicht im Schacht :D

Ja - aber nur die Gärtner, die ständig im Gewächshaus arbeiten!

Was möchtest Du wissen?