Könnten wir Menschen auf der Erde leben wenn es in unserem Sonnensystem nur die Sonne und den Mond gäbe und kein Mars Saturn Jupiter Uranus etc?

10 Antworten

Kommt vielleicht drauf an, wie man das versteht.

Würden jetzt irgendwie alle anderen Objekte im Sonnensytem außer der Erde, dem Mond und der Sonne entfernt werden, hätte das wohl keinen negativen Effekt auf die Überlebensfähigkeit von irdischen Lebewesen. Denn zum Beispiel für das Klima ist nur die Sonne wichtig und für Ebbe und Flut praktisch nur die Sonne und der Mond.

Ganz im Gegenteil, denn dann gäbe es ja zum Beispiel auch keine Asteroiden mehr, die auf der Erde einschlagen und eventuell, wenn sie groß genug wären, Massenaussterben verursachen könnten (und der Jupiter wäre dann daher auch überflüssig für unser weiteres Überleben).

Wenn das Sonnensystem aber schon immer nur aus der Erde, dem Mond und der Sonne bestanden hätte, wäre womöglich nie Leben auf der Erde entstanden. Denn in der Frühzeit der Erde haben zum Beispiel wahrscheinlich Kometen einen großen Teil des hiesigen Wassers durch Einschläge hierhergebracht.

Den Mond, der die Erdachse stabilisert und so über relativ lange Zeiträume für beständige Klimaverhältnisse sorgt, hätte es ohne die Kollision der Urerde mit einem anderen damaligen Planeten wahrscheinlich auch nicht gegeben. Und wenn es den Jupiter nie gegeben hätte, wäre die Erde wahrscheinlich zu häufig von zu großen Felsbrocken getroffen worden, um Lebewesen wie uns zu ermöglichen..

Nein! Weil ja auch die Erde fehlt!

Falls du die aber als existent annimmst: selbstverständlich!

Obwohl - ohne Jupiter und auch Saturn würden uns wohl häufiger Asteroiden und Kometen treffen - aber das sind meistens nur temporale Rückschläge - frei nach dem Motto: kurz eine neue Steinzeit und wieder voran...

Optimismus ist die halbe Miete.

2

Ja, natürlich.

Es gäbe vielleicht ein paar Meteortiteneinschläge mehr, aber das wäre für die Menschheit als ganzes nicht überlebenswichtig.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Die großen Planeten haben viele Meteoriten abgefangen, schon hättest es bei uns noch viel mehr verheerende Einschläge geben bzw. gäbe es ein viel höheres Riskio auch in Zukunft.

es könnte auch ohne die anderen gehen, die Erde bräuchte bloß eine stabile Umlaufbahn (keine Ahnung ob sie das ohne die anderen hat).

Die Einschläge größerer Asteroiden (und was da sonst noch so rumkreiselt) dürften aber deutlich mehr werden. Die bisherigen waren jedenfalls ziemlich effektiv im zerstören von Leben. Dino und co habens bekanntlich nicht geschafft.

Was möchtest Du wissen?