Könnten Promis Paparazzi verklagen, weil diese sie fotografiert haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Person der Zeitgeschichte kann man sie aufnehmen und deren Abbildungen veröffentlichen. Der § 23 KunstUhrG erlaubt es. 

Sie genießen aber auch den Schutz des § 201a StGB, der ihre Privatsphäre schützt. Aufnahmen aus dem höchstpersönlichen privaten Bereich sind verboten, nicht erst deren Veröffentlichung. Strafe bis zu 2 Jahren Gefängnis. 

Also nicht mit dem Supertele auf 5 km Entfernung gestochen scharfe Fotos aus dem Schlafzimmer. Das gibt Ärger für den Fotografen und dem, der es veröffentlicht. 

https://dejure.org/gesetze/StGB/201a.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
07.05.2016, 19:10

Und wie es bei Personen des öffentlichen Lebens, die bewusst Dinge, die normalerweise als Privat gelten, in die Öffentlichkeit bringen?

0

Unter der Voraussetzung, dass das Foto auf öffentlichem Platz gemacht wurde, geht das nicht, weil sie Personen des öffentlichen Lebens sind.

Bei Prominenten bzw- Personen die das öffentliche Aufsehen erregen kann also ein berechtigtes Interesse der Öffentlichkeit an Informationen aus der Privatsphäre bestehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo,

ich denke es kommt darauf an, wie sie fotographiert wurden. Ich denke es ist durchaus möglich den Paparazzo zu verklagen..

lg Jasmin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
06.05.2016, 02:45

Nur ob man beim "Ver"klagen Erfolg haben wird, steht auf der anderen Seite. Aber spätestens dann ist es in den Medien.

0
Kommentar von 2001Jasmin
06.05.2016, 11:01

Jap😀😀

1

Der Fotograf darf sie nicht in privaten Situationen fotografieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
06.05.2016, 02:49

Du meinst intime Situationen. In privaten wäre es durchaus erlaubt.

0

Rechtlich bin ich mir nicht sicher, ich denke schon.

Aber persönlich sollen sie sich das gefallen lassen. Die leben ja von der Öffentlichkeit. Sie haben sich es halt ausgesucht so zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMighty
06.05.2016, 00:16

Sie haben sich vielleicht ausgesucht, eine Karriere durchzuziehen, die auch mal durch die Öffentlichkeit führt. Dass man aber fotografiert wird bei eher privaten Dingen, das macht man nicht freiwillig mit.

1

Was möchtest Du wissen?