Könnten meine Symptome Lungenkrebs sein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

An Deiner Stelle würde ich doch einmal einen Lungenfacharzt aufsuchen, bevor andauernd schwarze Sorgenwolken den Horizont verdunkeln und Du Dich nächtens hin und herwälzt, weil Dich die Krebsangst plagt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon in ärztlicher Behandlung bist, dann werden sie sicherlich die richtigen Untersuchungsmaßnahmen einleiten. Gesund hört sich jedenfalls anders an, aber ich würde jetzt nicht den Teufel an die Wand malen, sondern die Ergebnisse einfach abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Lungenfacharzt und hör auf,so negativ zu denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chazen
18.06.2017, 18:05

Wer denkt denn bitte positiv, der schon bei etlichen Ärzten war, immer dasselbe zu hören kriegt und letztendlich trotzdem Schmerzen hat? Schwachsinn!

0

Ja!Geh mal zum Pneumologen. Da wird die Lunge geröntgt.Könnte sein dass du Copd hast!Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch sagen, einmal zum Lungenfacharzt. Fachärzte haben immer noch eine andere Sichtweise als Hausärzte.

Mach dich nicht verrückt.....das Rasseln und Knistern kann alles mögliche sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurdest du mal auf Asthma getestet ? -leichte Bronchitis ist ausgeschlossen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von studiogirl
18.06.2017, 18:09

Ich habe seit über 10 Jahren Asthma

Der FS hat Asthma nach seinen Angaben

1

äusserst unwahrscheinlich.

suche nächste woche einen facharzt für pneumologie  lungenheilkunde auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?