Könnten das Wohnungsbetrüger sein?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das sind Betrüger. Das ist eine ganz alte Masche. Die lassen Interessenten Geld überweisen und versprechen danach die Wohnungsschlüssel zu schicken. Natürlich sehen die Interessenten die Schlüssen nie, aber das Geld ist weg.

Ich verstehe einfach nicht, warum immer wieder Leute auf so was reinfallen. Eine Luxuswohnung zum Dumpingpreis, da sollte bei jedem ein Licht aufgehen.

Stimmt! Gerade kam ne mail in der stand ich soll 2.000€ überweisen und bekomme dann schlüssel hahaha.

0

Einer wollte 2000€ und der andere 6 monate und kaution

0

Dann habe ich für  350€ eine einzimmer wohnung gefunden wieder mit allen nebenkosten. Der mann kommt erneut aus GB. Den markler besorgt er aber zahlt er nicht.

 

Billige, möblierte Wohnung und ein Eigentümer aus England...

Das ist die übliche Betrugsmasche. Warum sollte Dir jemand eine Wohnung für diesen Preis vermieten, wenn er hierfür locker das dreifache erhalten könnte?

Die Masche ist die gleiche: Du musst vorab eine Kaution sowie Miete zahlen und bekommst dann die Schlüssel.

Da es die Wohnung aber nicht gibt, wirst Du aber nie Schlüssel erhalten. Das Geld ist dann auch weg.
 

Das riecht schon sehr nach Betrügern.

Grundsätzlich kriegst du diese Wohnung warm mit Möbeln in München niemals zu diesem Preis. Daher ist alles, was sich zu verlockend anhört, mit großer Vorsicht zu geniessen.

Du könntest ja mal zur Wohnungsbesichtigung gehen. Hier würde ich in jedem Fall darauf bestehen, dass die Kaution und die erste Miete erstmal auf ein Treuhandkonto gehen. Weiter kannst du einen Eigentumsnachweis (Grundbuchauszug) verlangen.

Was möchtest Du wissen?