Könnten das Kreislaufprobleme sein (hilfe)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Eisentabletten nimmst du aber nicht zum Spaß, sondern weil ein Mangel diagnostiziert wurde, oder?

Wenn Schwindel auftreten und du den Eindruck hast, dir würden die Lichter ausgehen, dann scheint es sich um eine Kreislaufschwäche zu handeln. Es gelangt nicht genug Sauerstoff zum Hirn. Dieses sorgt daher dafür, dass alle Funktionen auf Sparflamme gehen.

Sauerstoffmangel kann dann eben doch durch Eisenmangel gegeben sein. Oder durch Kohlenhydratmangel und daraus resultierendem höheren Sauerstoffbedarf. Auch die Zähflüssigkeit des Blutes, dein Fitnesszustand und dein Wachstum könnten eine Rolle spielen.

Es gibt aber auch Fälle, in denen es sich beim Schwindel tatsächlich nur um Schwindel, ganz ohne Kreislaufprobleme handelt. Zum Beispiel Lagerungsschwindel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel trinkst du denn? Mindestens 2 ltr. Wasser oder Tee sollten es schon sein. Trinkst du weniger, kann das schon die Ursache sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies sollte Deinen Eltern nicht gleichgültig sein, wirklich. Hatte auch immer Migräne, Schwindel. Ging zum Arzt, nichts geschah, ausser Massagen des Nackens und Rückens.

Bis ich eines Tages umfiel, mir den Kopf anschlug, eine Röntgenaufnahme gemacht und ein Hirntumor festgestellt wurde.

Will Dir wirklich keine Angst machen, aber eine Kontrolle ist wirklich wichtig! Heute entstehen von den vielen Strahlen immer mehr Krebs und Tumore, und damit ist nicht zu spassen!

Bei mir hat auch niemand daran gedacht! Bitte lass' es ärztlich untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?