Könnte unsere Erde alle Menschen 1a ernähren?

9 Antworten

Einerseits heißt es Stand heute bräuchte der Mensch drei Erden, andererseits wird ( ebenfalls Stand heute ) viel Fläche auf der Erde noch nicht genutzt. Ich sage nur Russland, die in einigen Bereichen keine gescheite eigene Wirtschaft besitzen. Oder Teile Afrikas, das ohne Korruption wahrscheinlich schon genügend Kapital hätte für eine moderne Bewässerung und Bewirtschaftung der Flächen.

Ich selbst sage dazu, daß die heutigen Produktionskapazitäten und Rohstoffreserven in manchen Bereichen NICHT ausreichen, um alle Menschen dieser Erde auf dem Stand der westlichen Industriestaaten zu ernähren. Stichwort Nahrungsmittelspekulation, wie sie jetzt schon üblich ist.

Als Gott den Menschen den Auftrag gab, die Erde zu füllen (1. Mose 1:28), da wusste er, wann die Erde mit Menschen soweit „gefüllt“ ist, dass alle genug Platz für sich und alle Tiere haben, und genug zu essen haben werden.

Wenn er seinen Vorsatz verwirklicht haben wird (weltweites Paradies), und die Natur wieder in Ordnung ist (Wüsten urbar, ...), dann können sicher ein Vielfaches der heute existierenden Menschen auf der Erde leben.

Voraussetzung ist natürlich, dass das „Königreich Gottes“, um das uns Christus beten lehrte (Mat. 6:9-11), die ganze Welt regieren wird.

Ohne ein Eingreifen Gottes wird dieses Ziel nie erreicht werden.

Salue

Tatsächlich sprechen Wissenschaftler von 2 1/2 Erden. Wir sind aber kräftig daran, diesen Faktor zu erhöhen.

Natürlich wollen alle Leute auf der Erde so leben wie wir. Das ist ja verständlich.

Oder um es ganz klar zu sagen, wir sind zu viele ! Nur darf das niemand so direkt sagen.

Aber denken sei erlaubt. In der Schule habe ich mal gelernt, dass drei Milliarden Menschen auf der Erde leben. Aktuell sind wir wohl näher bei Acht Milliarden als bei Sieben und das während meiner bisherigen Lebenszeit.  

Es grüsst Dich

Tellensohn

Leben zu viele Menschen auf der Erde?

Bei vielen Verschwörungstheorien (ob das stimmt weiß ich nicht) wird gesagt das es zu viele Menschen gibt und daswegen die Menschheit reduziert werden muss. Aber wenn wir die Verschwörungstheorien auf die Seite lassen, gibt es wirklich zu viele Menschen auf der Erde oder kann die Erde 7-10 Milliarden aufnehmen und alle ernähren?

...zur Frage

Was sollten wir besser machen(im Bezug auf die Erde)?

Ich bitte euch ernsthaft darüber nachzudenken, was wir Menschen, du und ich, besser machen könnten im Bezug auf unsere Erde.

z.B. Wir sollten....

.... aufhören die Meere zu verschmutzen.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Wieviel Menschen kann unsere Erde ernähren?

heute bevölkern so ca. 7 Milliarden Menschen unseren kleinen Erdball - die Grenze liegt bei 10 Milliarden, eine Zahl, die bei diesen Katalysatoreffekten natürlich so schnell erreicht sein wird, daß die heutige Generation spätestens die nächste dies zweifelhafte Ziel noch miterleben darf. Sozusagen Rekordergebnis! Ohne Untergangsscenarien durchzuspielen kommt mir der Frage auf, ob und wie sich unsere Regierungen schon heute auf den Tag X vorbereiten? Oder stürzen wir uns wie die Lemminge sehenden Auges in den Abgrund? Läßt sich ausrechnen, wieviel Erdenbürger unsere Erde trägt und ernähren kann? Gibt es bereits empirische Untersuchungen hierzu?

...zur Frage

Kein Leben ohne Vulkane?

Aber nicht jeder Vulkanausbruch gefährdet Menschen. Vulkane sind ein fester Bestandteil unserer Erde. Sie sind äußerst wichtig für unsere Ökosystem, denn ohne Vulkane würde es auf der Erde wahrscheinlich kein Leben geben.

Wieso sollte es kein Leben geben ohne Vulkane ??

...zur Frage

Wieviele Menschen passen auf die Erde?

Wir sind 7 Milliarden Menschen auf der Erde und es wächst immer mehr. Wenn angenommen eine Person 1 Quadratmeter benötigt, wieviel Menschen würden dann höchstens auf die Erde passen? Wir berechnen Tiere und Häuser Straßen etc. mit.

...zur Frage

Weltbevölkerung kein Ende ?

Es leben ja jetzt rund 7.5 Milliarden Menschen auf der Erde nur ich habe mal irgendwo gehört oder gelesen das unsere Welt nur maximal 7 Milliarden Menschen versorgen kann. Wenn das stimmt was wird dann die nächsten Jahre passieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?