Könnte "Transformers" eines Tages wahr werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das mit der Statistik kann stimmen, aber du wirfst "Rechenkraft" mit "Intelligenz" durcheinander. PCs sind dazu gemacht Aufgaben für den Nutzer zu erledigen. Sie werden mit der Zeit immer schneller im Berechnen, aber das lässt sie nicht ihre Fähigkeiten ausweiten, dass sie evtl einen eigenen Willen entwickeln. An sowas glaube ich im Traum nicht. PCs können mit künstlicher Intelligenz nicht sowas menschliches wie einen eigenen Willen entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BatmanZer
08.08.2016, 14:17

Aber Rechenkraft ist eine gute Voraussetzung. Es gibt durchaus schon Roboter, die z.B eigenständig lernen können.

0

Von Planet zu Planet reisen nein. Die Entfernungen sind einfach zu groß. nur um unser Sonnensystem zu verlassen bräuchte man selbst mit Lichtgeschwindigkeit um die zwei Jahre.  Zum nächsten Stern außerhalb des Sonnensystem 4,3 Jahre.  Auch vergeht sie Zeit in sehr schnellen Raumschiffen langsamer als auf Planeten. Zwillingsparadoxon. Würde ein Zwilling 20 Jahre mit Lichtgeschwindigkeit oder eher fast so schnell durch das All reisen wäre auf der Erde oder anderen Planeten ein vielfaches dieser Zeit vergangen. Der andere Zwilling wäre sehr viel älter wahrscheinlich aber schon lange tot. Wenn ginge es mit Wurmlöchern  Oder mit größeren Schiffen und um diese auf nur Annähernd Lichtgeschwindigkeit  zu bringen bräuchte man fast unendlich viel Energie. Einfach so von Planet zu Planet reisen wie in Filmen ist einfach nicht.  die enormen Entfernungen und die Zeit selbst machen es unmöglich.  Vielleicht könnten Maschinen intelligent werden und sogar mal denken aber das ist noch Zukunft. Aber von Planet zu Planet reisen ist so nicht möglich,  Höhere Rechenkraft bei PC ist keine Intelligenz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TRANSFORMERS werden wir niemals bauen können. Dafür fehlen uns die nötigen Metalle. Außerdem kann eine Maschine nie so denken wie ein Mensch. Dazu bräuchte die Maschine eine gewaltig hohe Bandbreite. Denn es geht nicht nur darum viele Daten zu speichern, sondern diese auch sinnvoll in die Tat umzusetzen, und dafür muss die Maschine extrem viele Daten auf einmal verarbeiten, analysieren und mit diesen Daten auch was anfangen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch schon. Ist songar realistischer als dass wir auf außerirdische Roboter treffen als auf biologische Wesen. Wir schickeb ja auch drohnen vor. Aber ob sie dann wie die transformas sind ist ne andere sache davür kenn ich mich zuwenig mit Materie aus ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwere Frage...

Die sind teilweise in den Filmen so groß, dass sie Schwierigkeiten hätten, sich fortzubewegen. Es sei denn du beziehst sich hier auf kleinere Roboter.

Bis jetzt haben wir ja noch nicht die Möglichkeit, aber was nicht ist kann noch werden^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?