9 Antworten

Ja klar kann das passieren. Passieren kann immer alles, was passieren kann.

Allerdings kommt es bei allem Rassismus auch in Deutschland hierzulande bekanntlich deutlich seltener dazu, dass Polizisten Menschen bei normalen Verkehrskontrollen wegen ihrer Hautfarbe standrechtlich erschießen. Und es haben hierzulande weit weniger Leute Schusswaffen, unter anderem aufgrund der wesentlich höheren Hürden. Von daher ist auch die Wahrscheinlichkeit derartiger Eskalationen und Rassenunruhen bei uns weit geringer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
THWTyp 10.07.2016, 10:45

Die Polizei in den USA  genauso wie in Deutschland teilweise nur rassistisch funktionieren. Und wenn du dich mit den Fällen beschäftigt hättest wüsstest du dass es sich nicht um Erschießungen handelte.

1

Möglich ist es, aber die strengeren Waffengesetze haben zwei Vorteile:

Durchgeknallte kommen nicht so leicht an Waffen, mit denen sie Polizisten erschießen könnten

Die Polizei muss nicht bei jeder Kontrolle damit rechnen, dass der kontrollierte eine Waffe bei sich hat und eventuell gegen den Polizisten einsetzt.

Ein weiterer Punkt ist, dass zumindest in Deutschland die Polizei meistens zu zweit auf Streife ist, während in den USA auch Einzelbesatzungen üblich sind. Ein Polizist, der alleine jemanden kontrolliert, der dann noch eventuell eine Waffe bei sich trägt, ist wohl deutlich nervöser und auch schneller am Abzug.

Es gab da vor einiger Zeit mal in einem Forum ein Dashcam-Video von einer Polizeikontrolle. Der Fahrer ist ausgestiegen und auf die Streifenwagenbesatzung zugelaufen, um zu erklären, dass seine Tochter bewusstlos ist und er sie gerade ins Krankenhaus bringt. Am Ende hat der Streifenwagen das Mädchen ins Krankenhaus gebracht.
Das krasse waren die Reaktionen im Forum: Vor allem die Amis meinten, dass der Typ schon in der ersten Szene in den USA wohl schon erschossen worden wäre, da so ein Verhalten von den Polizisten dort wahrscheinlich als Angriff interpretiert worden wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist weniger "das Waffengesetz"*, sondern die Verwerfungen innerhalb der amerikanischen Gesellschaft

Der Attentäter hat nicht einfach geschossen, um irgendwelche Menschen zu töten, sondern gezielt schwach pigmentierte Polizisten ins Visier genommen.

*Zum Waffenrecht in den USA ist zu sagen, dass es dort einfach kein einheitliches Recht gibt, ähnlich wie in Deutschland vor der Reform des Waffenrechts in den 1970er Jahren.

Während es in vielen ländlichen Staaten zu sehr wenigen Schusswaffentoten pro 100'000 Einwohner kommt, obwohl dort die Gesetze weniger restriktiv sind, sind es grade die großen Städte die mit hohen Mordraten und Schusswaffen Kriminalität zu kämpfen haben.

Die Waffengesetze in NY und Washington DC sind z.T. um einiges schärfer als z.B. in Tschechien und trotzdem gibt es dort eine viel höhere Rate an Gewalttaten mit Schusswaffen.

Letztendlich wird auch ein schärferes Waffengesetz keine dieser Gewalttaten verhindern können, da nur das Hervorbrechen der gesellschaftlichen Verwerfungen darstellen, welche seid Jahrzehnten nicht in den Griff zu bekommen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind immer wieder Polizisten im Dienst erschossen worden - und es kommt immer wieder vor, dass Leute aus relativ sicherer Entfernung (für sie selbst sicher...man ist ja feige) auf Menschen schießen.

Scharfschützenattentate auf Polizisten wären ja nichts anderes als eine Kombination aus beidem.

Es gibt leider auch reichlich wirre Personenkreise (z.B. Linksautonome, Neonazis, sogenannte "Reichsbürger" etc.), die so schräg sozialisiert und gewaltbereit sind, dass sich daraus immer wieder auch einzelne Täter motiviert sehen können, mit Schusswaffen aus dem Hinterhalt Polizisten anzugreifen.

Insofern ist das leider durchaus realistisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Europa gab es die größten Anschläge und Morde. Sowas wie Breivik oder Paris hatten wir in dem Umfang in Sachen "erschossene Personen" nicht. In Deutschland gab es auch viele Massenmorde an Schulen, also ja, sowas ist jeder Zeit möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ponter 09.07.2016, 07:38

Könnte so ein Vorfall wie in Dallas aktuell es ist auch bei uns geschehen, dass Heckenschützen Deutsche Polizisten kaltblütig erschiessen?

So lautet die Frage.

Somit ist Europa außen vor. 

Natürlich ist es möglich, dass ähnliches auch in Deutschland geschieht, allerdings weniger wahrscheinlich, als in den USA, u.a. resultierend aus den Waffengesetzen. Vorfälle, in denen Schusswaffen Gegenstand der Tat sind, kommen in den USA häufiger vor, als in Deutschland, sicher auch, weil die USA um ein Vielfaches größer ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ähnliche Ereignisse wiederholen, ist leider auch in den USA um einiges höher.

0

Es gab in Deutschland ja auch schon hin und wieder gezielte Attentate auf Polizisten. Aber ich schließe mich den anderen an:  möglich ja, aber nicht so abartig leicht möglich wie in den USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DavidMiller2016 09.07.2016, 02:07

Sowas wie in Europa gab es in den USA noch nie. Wann hat hier mal einer wie Breivik 100 Kinder abgeknallt?

1
ponter 09.07.2016, 07:19
@DavidMiller2016

Du solltest zumindest etwas die Zahl nach unten korrigieren. Die Anschläge in Norwegen kosteten 77 Menschen das Leben.

0
ponter 09.07.2016, 07:29
@ponter

Im Übrigen sollte noch erwähnt werden, dass Europa nicht Deutschland ist. Europa ist nicht mit den USA zu vergleichen, die aus Bundesstaaten bestehen. Deutschland ist, wie seine Nachbarstaaten, ein Staat auf dem europäischen Kontinent, mehr nicht.

So muss hier die USA mit Deutschland verglichen werden, wie es auch Gegenstand der Frage ist.

0

Natürlich aber eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwahrscheinlich, aber möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein weil wir nicht solche läppischen Waffengesetze haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pascal3232 09.07.2016, 00:33

schon. dennoch gibt es waffen besitzer in Deutschlands legale so wie illegale. daher ist es sehr wohl möglich aber halt eine sehr kleine chance dass sowas passiert

0
brummitga 09.07.2016, 00:33

da wäre ich nicht so sicher; ein Gesetz allein kann keine Straftaten verhindern. Aber hoffen wir, dass wir verschont bleiben.

Wir haben z.B. auch eine STVO, die manche Zeitgenossen einfach nicht interessiert

2

Was möchtest Du wissen?