könnte sich meine Nichte mit 13 in mich Verlieben ich bin 27 ist das Möglich?

9 Antworten

Kinder in diesem Alter entwickeln in der Persönlichkeit die Ich-Identität und orientieren sich an Rollenmodellen. Das gehört zur normalen Entwicklung der Persönlichkeit. Dabei entdecken und orientieren sie sich an Treue und Loyalität. Ihr Schatten ist Zurückweisung und Fanatismus, wenn sie in dieser Entwicklung falsche Schritte unternehmen oder sie von der Umwelt auf diesem Weg beeinträchtigt werden.

Lass es bleiben! Unterstütze oder bestärke sie nicht noch stärker im Aufbau von Treue und Loyalität zu dir, in dem du ein "guter Onkel" bist - das mag für dich eine Spielerei sei, aber für sie geht dabei viele schief. Mit anderen Worten: Geh auf neutrale Art auf Distanz, denn *Du* bist der Erwachsene und führst die Beziehung, also unternimm nichts, was sie in der Schwärmerei noch zusätzlich bestärken würde.

Jeder kann sich in jeden verlieben, da ist alles möglich. Nur, wie diese Liebe "gebaut" ist, welche Hintergründe und Beweggründe und Absichten, auch insgeheim, jemand hat, da gibt es riesige Unterschiede. Sehr häufig wird die Suche nach Schutz und Geborgenheit (auch körperlich) verwechselt mit Sehnsucht nach sexueller Nähe. Es ist manchmal schwierig, diese feinen Nuancen genau zu erkennen und zu bestimmen. In der Pubertät wirken Mädchen und Jungen manchmal sehr reizend und aufreizend, weil bei ihnen hormonell und psychisch alles drunter und drüber geht. Als Erwachsene sind wir dazu angehalten ihnen den Weg zu zeigen, zielsicher damit umzugehen. Mir drohte schon im Alter mit 14 ein Absturz ins Pädophilenmilieu mit Erwachsenen (weil ich einfach zu neugierig war) und reiner Zufall hielt mich davon ab. Es ist nicht immer leicht, in dieser verführbaren Zeit den richtigen Weg zu finden.

Ab 14 Jahren (wie du es beschreibst) bist du aber für Pädophile uninteressant.

Bitte belese dich zu Fremdwörtern!

Es ist eher Hebephilie.

0
@Muhtant

Oh ja, Du hast recht, danke. Da die Sache bei mir schon mit 12 anfing, und wir (drei Freunde von 11 - 13) alle damals noch recht kindlich drauf waren, hab ich das für mich als "pädophil" gespeichert über die Jahre, aber es ist ein Grenzfall, denke ich. Uns drohte der Absturz ins "Milieu", eine Gruppe Erwachsene, die "Nachwuchs" suchte und schon einige Kinder verschiedenen Alters in der Umgebung "gesichert" hatte. Aber ich zog mich dann zurück, weil mir "irgendwas" beängstigend vorkam. Mein bester Freund war aber einige Jahre dabei und hat später deshalb einen langjährigen psychischen Absturz gehabt. Seine Eltern wissen nichts davon.

0

Ab 14 Jahre wäre eine solche Beziehung vor unserem deutschen Rechtsstaat legal.

Allerdings wirst du dennoch mit Ermittlungen rechnen müssen (die eingestellt werden, wenn gemäß StGB 174 ff. KEINE Verfehlung vorliegt).

Die moralische Komponente muss jeder für sich selbst bewerten.

Und es ist selbstverständlich möglich das eine 13 Jährige sich verliebt.

Kann ich mit diesem Video zur Polizei /Jugendamt gehen?

Hallo 

Ich bin 13 Jahre alt, weiblich und werde von meinen Eltern geschlagen. Am meisten von meinem Vater der jeden Tag besoffen Nachhause kommt. Ich habe auch Geschwister und eine meine Nichte(6 Jahre alt) lebt bei uns seit 3 Jahren . Wir haben wegen meine Nichte mit den Jugendamt Kontakt. Meine Vater hat meine Nichte gerade geschlagen und ich möchte nicht, dass er das wieder nochmal macht. Ich möchte es den Jugendamt erzählen aber damit es glaubhaft rüberkommt brauche ich Beweise. Dann ist mir eingefallen, dass wenn ich ein Video mache wie mein Vater meine arme kleine Nichte oder meine Geschwister oder meine Mutter schlägt, dann könnte ich es den Jugendamt zeigen und mein Vater wäre somit am Arsch. Da ist aber ein kleiner Haken... Ich bin erst 13 Jahre alt! Darf ich mit mit 13 Jahren meine Eltern anzeigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?