könnte mir vlt. jemand erklären, was eine Überzahlung (z.B. bei Kauf auf Ebay) mit Geldwäscherei zu tun hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da gibt es 2 Aspekte...

Einerseits wird durch die Rücküberweisung des Geldes auf ein Konto, die Herkunft belegbar (da es von deinem Konto kommt), die ursprüngliche Einzahlung wurde ev. via Check in Bar überwiesen.

Das weitere Risiko besteht darin, dass gerade bei Auslandüberweisungen das Geld provisorisch auf deinem Konto gutgeschrieben wird, aber danach z.B. der Check platzt oder etwas anderes unsauber war, gleichzeitig überweist du den Betrag zurück. Am Schluss verlierst du doppelt, die Gutschrift ist weg, die Rücküberweisung auch... Bevor du Geld zurück überweist, bei der Bank nachfragen ob die Gutschrift gesichert ist.

das habe ich gelesen: "Absicht oder bei der Überweisung aus Versehen das Komma falsch gesetzt? Gerne überweisen Personen zu viel Geld in der berechtigten Annahme, dass sie die Differenz vom Händler zurückerstattet bekommen. Gerade bei größeren Summen ist Vorsicht geboten. Wer das Geld zurück überweist, macht sich sogar möglicherweise wegen eines Verstoßes gegen das Geldwäschegesetz strafbar. Die sogenannte Überzahlung ist eine häufig angewendete Methode zur Geldwäsche."

Da mir auch ein Mal viel zu viel Geld überwiesen wurde, würde mich das eben interessieren, was das genau ist

Denke mal das es äußerst schwierig is so zu waschen.

Was möchtest Du wissen?