könnte mir jemand Wurzel x^5 ableiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

f(x) = wurzel ( x^5 ) = (x^5)^1/2 = x^5/2

f'(x) = 5/2 * x^(5/2-1) = 5/2 * x^(3/2)

das hab ich auch aber hieß es nicht mal dass im Exponenten kein Bruch oder negative zahl stehen darf bei der Ableitung?

0
@surbahar53

das richtige Ergebnis ist 5/2 Wurzel (x^3).

aber danke für die mühe 

0
@surbahar53

hast recht aber für das richtige Ergebnis muss an das aber umschreiben.

0
@Kosta3

wurzel(x) = x^(1/2), das ist beides richtig, sofern in der Aufgabenstellung nicht gefordert ist, das Wurzelzeichen beizubehalten.

1
@surbahar53

das stimmt, ich weiß nicht aus welchem Bereich du kommst aber ich studiere und bei uns muss man das umschreiben 

0

Hab in der ersten Zeile die fehlenden Klammern ergänzt (in der 2. Zeile sind sie vorhanden):

f(x) = wurzel ( x^5 ) = (x^5)^(1/2) = x^(5/2)

2

wurzel x^5 ist ja nix anderes als x^5/2 ->

Abgeleitet: 2.5 X ^3/2

bzw

2.5 * Wurzel ( x^3 )

super danke 

das ist das erste richtige Ergebnis 

0

Hier fehlen die Klammern um die Exponenten. x^5/2 = (x^5)/2 ≠ x^(5/2)

0
@PWolff

Ich glaube man weiß schon was gemeint ist und selbst wenn, dann hätte ich davor "1/2" oder 0.5 hingeschrieben.

2

Was möchtest Du wissen?