Könnte mir jemand sagen wer „Salam Hussein" ist & was er gemacht hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Saddam Hussein war ein irakischer Diktator

Er konnte sich dank der Unterstützung der USA und des Westens - darunter auch Deutschland - viele Jahrzehnte an der Macht halten und zahlreiche Massenmorde und Verbrechen gegen die Menschlichkeit verüben.

Aber nicht nur die USA, sondern auch Deutschland und Frankreich tauchten ihre Hände tief in das Blut der Menschen. Geschäfte sind schließlich wichtiger als Menschenleben...

Als er aber aufmüpfig wurde und anfing, nicht nur den Vorschriften der USA zu folgen, sondern eigene Pläne zu entwickeln, wurde es den USA zu bunt und sie zettelten insgesamt 2 Kriege gegen das Land an.

Nach dem ersten Krieg im Jahr 1991 (den die USA und ihre Verbündeten innerhalb von wenigen Tagen gewannen) gab es erst mal einen Boykott durch die westlichen Staaten (auch Deutschland gehörte dazu). Dabei starben - wieder - zahllose Zivilisten.

Weil der Diktator aber nicht einfach in Rente ging, zettelten die westlichen Alliierten schließlich im Jahr 2003 einen zweiten Krieg an. Dabei erfanden sie einen Kriegsgrund, der völlig frei erfunden war. Auch diesen Krieg gewannen sie innerhalb von wenigen Tagen. 

In den Jahren danach - bis heute - starben dank der Demokratisierung dieses Landes insgesamt mehr Menschen, als der Diktator mit seinen Massenmorden hatte umbringen lassen.

Nach einem inquisitorischen Schauprozess wurde Saddam Hussein am 30.12.2006 hingerichtet.

Heute ist das Land völlig korrupt, wirtschaftlich, politisch und sozial komplett in der Steinzeit. Unzählige Menschen sind obdachlos; viele hungern. Jeden Tag gibt es Sprengstoff-Anschläge mit mal mehr mal weniger Toten. Und die von den USA eingesetzte und unterstützte Regierung hat sich als korrupteste und menschenverachtendste aller bisherigen Regierungen dieses Landes erwiesen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst wohl Sadam ^^ Der wurde von der USA auf den "Thorn" gesetzt, als er nicht mehr so wollte, wie der Ami, wurde er aus dem Weg geräumt.  Hinterlassen hat das ein gigantisches Machtvakuum und hat den IS zum Leben erweckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von REBELLSMOKE77
25.08.2015, 23:52

Ja sorry hab mich wohl verschrieben

0

Saddam Hussein war ein irakischer Freiheitskämpfer gegen Kolonialismus,war im Gefängnis ,konnte daraus fliehen und befreite sein Land ,wurde dann an der Macht ein Diktator.1979  war die iranische Revolution an die Macht gekommen.Anfang der 80-ziger Jahre wurde der Irak durch die USA aufgerüstet mit dem Ziel das der Irak das neue Regime in Teheran besiegt was aber nicht der Fall war.Das hoch  aufgerüstete Irak mit Diktator Saddam Hussein war jetzt Nutzlos für USA.Der Diktator wurde ab jetzt zum Problem ,sollte wieder abrüsten zeigte den Amis aber den Piepmatz.Und seit dem gab es Stress und letztendlich den Krieg und das Ende mit dem Diktator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht gibst du mal "saddam hussein" bei google ein und liest ein paar sachen durch ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?