Könnte mir jemand mit dem Quintenzirkel weiterhelfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den Quintenzirkel kann man verwenden, um herauszufinden, welche Akkorde zueinander passen. Sucht man sich einen Akkord raus, dann passen alle benachbarten zu diesem Akkord. Zu C-Dur passen also a-Moll, d-Moll, e-Moll, F-Dur und G-Dur.

Sieh dir mal dieses Video an:

Grüße :)

Es geht unter anderem einfach darum herauszufinden, welche Tonart wieviele Vorzeichen hat.

Für die Kreuztonarten heißt das

Tonart: C G D A E H Fis
Kreuze: 0 1 2 3 4 5 6

Merksatz: Geh Du Alter Esel Hole Fische.

Für B-Tonarten heißt das:

Tonart: C F B Es As Des Ges
Bs: 0 1 2 3 4 5 6

Merksatz: Fiebrige Buben Essen Aspirin Deshalb Geschrei

Lies hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Quintenzirkel



NeonG4mer 17.05.2017, 16:58

Danke für die schnelle Antwort, aber wie wendet man den anhand eines Beispiels in der Praxis an?

0
ohwehohach 17.05.2017, 17:01
@NeonG4mer

Naja, wenn Dich jemand fragt, wieviele Kreuz H-Dur hat oder a-moll oder Es-Dur. Oder wenn Du eine Notenzeile mit Vorzeichen siehst und jemand wissen will, welche Tonart das ist.

Wie gesagt, der Quintenzirkel hat noch weitere hübsche Eigenschaften, die auf der Wikipedia-Seite stehen.

0

Was möchtest Du wissen?