Könnte mir jemand ein Gaming Notebook empfehlen?

4 Antworten

Praktischer in der Handhabung - ja. Ansonsten bist du gerade für Performance mit einem Desktop-Computer wesentlich besser bedient.

Mit anderen Worten. Überlege dir das nochmal genau, denn was das Preis-Leistungs-Verhältnis anbelangt ist ein Gaming-Laptop meine letzte Wahl.

nein nur Notebook bitte

0
  1. Ein Laptop wir nie die Leitung einem PC erreichen.
  2. Er muss doch nicht dick sein ein ITX PC kann du ganz geschmeidig untern arm klemmen

1,500 Euro sind ein Haufen geld die in einen nicht aufrüstbaren pc zu stecken ergibt für mich keinen sinn

Falsche Aussage.
1. Ein Laptop ist auch ein PC - du meinst bestimmt "desktop pc"
2. In einem Laptop kann man genau die gleichen Teile verbauen wie in einem desktop PC. Es gibt verschieden große Notebookgehäusetypen. (aufrüstbar ist es, nur halt nicht so "bequem" wie ein desktop pc)

Das Problem -> Sie sind teurer.

Beispiel: Acer-Predator-21X

Klar kann man einen Desktop PC haben, der mehr Leistung als der 10k € Laptop bringt und das sogar etwas günstiger. Jedoch sind das Dimensionen der Leistungsverbesserung, die im Privaten Bereich gar keine Rolle Spielen.

0

Die Probleme sind die Kühlung, der Preis und, dass du nicht ohne weiteres einen 95w Prozessor da rein packen kannst, dann würde der Akku bei einer ordentlichen Belastung nach 30 Minuten schlapp machen.

Und mit ordentlicher Hardware wiegen Notebooks meistens viel und sehen nicht sonderlich elegant aus.

0

Hab Lenovo Legion Y520.

Keine Ahnung, zocke eh nicht soo viel, aber läuft eigentlich sonst alles gut/normal. - Vielleicht dann GTX 1060 Version, anstatt GTX 1050 holen.

ok vielen dank

0

Was möchtest Du wissen?