Könnte mir einer helfen bei der aufgabe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Prozent kommt von lateinisch "pro" = für, je, pro und "centum" = 100. Also Prozent = je 100.

Folglich ist Prozent eine Angabe/Aussage in Hundertstel.

Also rechnet man 137 : 29 = 4,7241. Der Benzinpreis ist also um das 4,7-Fache gestiegen.

Dann muss man sich nur noch fragen, wie viel Hundertstel in 4 stecken. Das sind 400 Hundertstel, denn 400 : 100 = 4.

Also ist der Benzinpreis vom 472,41 % gestiegen.  

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralphdieter
10.02.2017, 08:51

Etwas präziser: Der Preis stieg um 372% (von 100% auf 472%).

0

Das ist reine Dreisatzrechnung.

29ct= 100% 

Wie viel Prozent davon sind 137ct?

Davon die Differenz bilden, fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

29 cent=100%
137 cent=X

(29÷100)× 137= 39.73....
Wenn ich mich nicht irre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErnstPylobar
09.02.2017, 23:32

Ja, wenn! Du irrst aber.

Du hast beim Dreisatz Zähler und Nenner vertauscht. Nicht 29:100, sondern 100:29 wäre in Deiner Formel richtig.

Wenn der Benzinpreis, wie Du glaubst, um 39,73 % gestiegen wäre, käme man beim Ausgangspreis von 29 Cent auf 41 Cent im Jahr 2005 und nicht auf 137 Cent.

 

0

Was möchtest Du wissen?