Könnte meine Katze meine beste Freundin sein?

14 Antworten

Natürlich können Tiere die besten Freunde sein! Ich würde meine Tiere gegen keinen einzigen Menschen dieser Welt (mein Kind natürlich ausgenommen) eintauschen wollen. Ich habe ein paar richtig gute Freunde, trotzdem - davon bin ich überzeugt - sind meine Tiere denn doch noch ein bißchen "echter". Ferner ist es ihnen schnuppe, wie ich morgens ungekämmt aussehe :-), es ist ihnen egal, ob ich ein paar Pfund zuviel oder zuwenig wiege und was ich für Klamotten trage. Sie geben mir unglaublich viel!

Auch Haustiere können Seelentröster sein, Freude hat man auch mit ihnen.

Richtige Freundschaften erstetzen können sie aber nicht.

Ein Haustier kann ein Trost sein, einem Freude bereiten und an trüben Tagen aufmuntern.

Ein Haustier kann nicht der beste Freund sein. Der beste Freund verkrümelt sich nicht, wenn er nicht mehr gefüttert wird. Die Katze schon.

Freundschaft ist weit mehr, als ein gemeinsames Leben im Rudel. Geh unter Menschen, verbring Zeit mit deinesgleichen und du wirst Freunde finden. Richtige Freunde.

willst du mich veräppeln? Ich bin NICHT verrückt. ich habe freunde. viele sogar. mit denen ich auch viel unternehme. nur habe ich keine BESTE freundin

0

...ich glaube, Du willst gar keine ehrliche Antwort! Von mir aus kann Deine Katze Deine beste Freundin sein, ich habe aber andere Vorstellungen von einer besten Freundin, deshalb wird meine Katze das nicht sein. Ich möchte mit meiner besten Freundin was unternehmen, shoppen gehen, mal Klamotten tauschen, lachen, lästern, tratschen, Probleme wälzen, sporteln, Leute kennenlernen...manchmal bin ich auch eifersüchtig oder sie ist es, wir zicken uns an und vertragen uns wieder, trösten uns und helfen uns... und lassen uns gegenseitig nicht hängen. Wir waren schon zusammen im Urlaub, haben den einen oder anderen Liebeskummer überstanden... und so weiter.... wenn das alles mit Deiner Katze klappt.... why not? Und mein Handy muss auch nicht voll sein von Bildern meiner besten Freundin :-) aber meine Katze ist schon dabei....

Mit Menschen geht das nicht!

0

Das folgende wird nicht leicht zu verkraften sein für dich, aber: Katzen tolleriern unsere Gesellschaft nur aus einem Grund, weil sie wissen das wir ihnen was zu fressen gebn. Deine Katze kuschelt nicht mit dir weil sie dich so gern hat, sondern weil sie dich als Dosenöffner markieren will.

ah auser das sie garnicht weiß das gerade ICH sie fütter da wir einen napf mit zeitöffnung haben. Sie bekommt ihr essen. Merkt aber nicht wirklich von wem. und sie kommt halt ausschließlich zu mir

0
@MilliVannilli

Katzen sind Einzelgänger und legen keinen Wert auf andere. Natürlich werden sie gern mal gestreichelt, das pusht ihr Ego dan noch richtig, wenn sie sich wie der King fühlen aber du solltest nicht zu viel in die Psyche eines Tieres hineininterpretieren.

0
@DieM8

Ich habe völlig gegenteilige Erfahrungen gemacht, DieM8! Meine Katze kuschelt mit mir, weil sie mich genauso liebt wie ich sie. Kann ich nach 16 Jahren Zusammenleben aus vollstem Herzen behaupten!

0
@Sonnia22

Genau, die Katze wird dir bestimmt jeden Tag sagen wie sehr sie dich liebt Óò Das Wort "Liebe" im Zusammenhang mit Tieren zu verwenden ist schon ein bisschen sonderbar. Weißt du es gibt Leute, die glauben die Sachen, die Wissenschaftler beweisen und es gibt die Sorte von Leuten die einfach irgendwas glauben, weil sies ja eh besser wissen egal was andere sagen. Rate mal wo du dazu zählst.

0

Was möchtest Du wissen?