Könnte meine Freundin (freundschaftlich) eine schlimme Krankheit haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Liebe schnattibatti,

bei Atemproblemen und Blut im Urin sollte man sofort zum Arzt gehen. Das können ernste gesundheitliche Probleme sein. Da kommen einige Krankheiten infrage. Sogar lebensgefährliche.

Wenn sie Angst hat, dann biete ihr an,mit ihr zum Arzt zu gehen. Notfalls gehe du zu ihren Eltern. Sie wird dir später noch dafür dankbar sein oder zumindest Verständnis haben, wenn ihr der Arzt erklärt, welche Krankheiten alles hinter solchen Symptomen stecken können. 

Wenn sie deswegen irgendwo umkippt und sich den Kopf dabei anschlägt, dann kann das ihren Tod bedeuten.

Liebe Grüße

Amica92

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gang zum Arzt bleibt ihr leider nicht erspart, die Symptome und Ursachen müssen gründlich untersucht werden. Das können alle möglichen Krankheiten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein Deutliches warn Signal Sofort in die notaufname könnte alles mögliche sein von Morbus wegener bis Entzündungen sofort zum Arzt zerr sie am besten hin geh mit ihr hin wenn sie sich nicht traut
Bei sowas muss man schnell reagieren !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie soll dann alleine zum Arzt Vorallem wenn sie Blut im Urin hat !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte Niereninsuffizienz sein. Deine Freundin sollte ihre Angst (Warum hat sie überhaupt Angst davor?!) überwinden, und zusammen mit ihrer Mutter, ihrem Vater, dir oder alleine zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Blut im Urin sollte sie SOFORT zu einem Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?