Könnte meine Freundin dadurch schwanger geworden sein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Midland,

du hast deine Frage zu einer Zeit gestellt, wo vielleicht die meisten Leute in unseren Breitengraden schlafen. Ich hoffe du schaust heute nochmal hier nach Antworten, denn ehrlich gesagt finde ich das, was bisher geschrieben wurde, echt KEINE GUTE ANTWORT auf eine so heikle Frage.

Du schreibst dich machen die Gedanken grad kaputt, das kann ich gut verstehen. Ich hätte an deiner Stelle die Nacht auch kein Auge mehr zugekriegt. Ich muss mikaistes da echt widersprechen. Was ihr miteinander macht ist wirklich ziemlich riskant, wenn ihr es nicht auf eine Schwangerschaft ankommen lassen wollt.

Klingt ja so, dass du schon 5 Monate mit deiner Freundin zusammen bist hm?

Hey, da seid ihr doch auch miteinander  und füreinander verantwortlich. Ihr habt ja auch schon über Verhütung geredet. Scheinbar habt ihr noch nichts gefunden was euch beiden zusagt.

Du, dann nimm bitte ein Kondom wenn du in „ihre Nähe“ kommst. Alles andere ist wirklich ein Spiel mit dem Feuer und wenn das 5 Monate gut ging, kann das auch einfach großes Glück gewesen sein.

Rede doch nochmal mit ihr und mach ihr Mut, das mit dem Frauenarzt  - mit oder ohne Mutter - anzugehen. Vielleicht weiß ihre Mama noch gar nicht dass sie Verhütung gebrauchen könnte???? Kann sie offen mir ihr darüber reden?

Wenn du Fragen dazu hast kannst du mir gern schreiben, tagsüber bin ich hier öfter mal bei GuteFrage unterwegs;-)

Sophie

Hi,

bin nicht sicher ob du hier noch nach Antworten schaust. Ich schick dir eine Freundschaftsanfrage für den Fall, dass du noch Fragen hast.

lg

Sophie

0

Es wird nichts passiert sein, mach dir keinen Kopf! Wenn dir dieser Gedanke einfach nicht verschwinden möchte, kann deine Freundin sich ja testen lassen. :D

Vielleicht nächstes mal vorsichtshalber verhüten?

Diese Gedanken machen einen halt irgendwie kaputt... Obwohl man doch weiß, dass es echt total unwahrscheinlich ist...

Kondom ist halt blöd zum Blasen. Spirale und Co. möchte sie nicht nehmen, weil sie Angst hat, dass die dann einwachsen könnten (sie ist noch im Wachstum). Und bei der Pille glaubt sie, dass man da dann erstmal 10kg zu nimmt usw und sie hat halt auch Angst, dass sie sie mal falsch einnimmt, und sie dann trotzdem schwanger wird...

0

Ach wie niedlich. :D Vielleicht hat sie weniger angst, wenn sie sich beraten lässt?

1
@mikaistes

Sie will sich auch mal einen eigenen Frauenarzt suchen, will das aber mit ihrer Mutter machen, und die ...

0

Wie alt ist deine Freundin, wenn ich das mal so offen fragen darf? :o

0

Das erklärt ihre Angst, was sie aber nicht haben braucht. Eventuell kann ihre Mum sie ja auch beraten. :)

0

Verhütet wurde übrigens logischer Weise nicht...

Herzlichen Glückwunsch zu diesem verantwortungsvollen Verhalten. Wer kommt im Bedarfsfall für die Folgen auf?

Sie ist immerhin fünf Monate ohne Verhütung nicht schwanger geworden.

0
@Midland0505

Gegenfrage: Wie hoch ist Dein monatliches Einkommen? Oder muss nachher der Steuerzahler für Eure Verantwortungslosigkeit bezahlen?

1

Petting schwanger Euer Meinung?

Hey, ich hatte heute mit meinem Freund Petting.
Meine Periode hatte ich vom 14.10-17.10.
Er hat mich gefingert & war davor an seinem Penis..ich nehme nicht die Pille..eigentlich sollte ich meine Tage am 16-17.11 bekommen.
Wenn ich sie da bekomme, ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen?😅
Und zu wie viel % ist eine Schwangerschaft dardurch möglich?😌 ich meine durch Lusttropfen?

...zur Frage

Pille danach, Schwanger, Übelkeit, Angst ?

Hallo Community,

vorerst einmal : Ja, ich weiß, ich habe einen großen Fehler gemacht, aber ich werde aus diesen Fehler lernen.

Nun zum Thema : Es ist so, dass ich vor 3 Tage (sehr betrunken) mit einem Typen rumgemacht habe und auch mit ihm Bett gelandet bin (es lief ''nicht mehr'' als Petting, ohne Verhütung). Laut Zyklus-App hatte ich leider auch genau dort meinen Eisprung. Da ich weiß, dass es auch den sogenannten Lusttropfen gibt, bin ich am nächsten Tag zum Arzt gerannt und habe mir die die Pille danach verschreiben lassen. Die Ärztin wahr sehr einfühlsam, aber konnte mich jedoch nicht zu 100 Prozent darüber aufklären wie die Pille funktioniert und woher ich weiß, dass sie wirkt. Internet sagt auch nichts genaues darüber. Ich habe die Pille circa 39 Stunden nach dem ''Akt'' eingenommen Jetzt habe ich gelesen, dass die Pille gar nicht wirkt, wenn man den Eisprung am Tag des Geschlechtsverkehrs hat. Meine nächste Periode kommt erst in zwei Wochen. Nun leide ich unter regelrechten Angstanfällen, dass ich doch schwanger bin. Kann mir jemand, sagen wie ich merke, dass die Pille danach ihre Wirkung gezeigt hatte (bitte nicht schreiben ''Merkst du daran, dass du nicht schwanger bist'', bringt mir nämlich gar nichts!) und wie ich die kommenden Tage überlebe ohne, dass ich unter ständigen Angstattacken leide ?

...zur Frage

Kann es sein dass ich dadurch schwanger geworden bin?

Ich glaub ich hab momentan meinen Eisprung und hab gestern mit meinem Freund rumgemacht und irgendwann hat sein Penis nur kurz meine Scheide berührt, (er war aber nicht erregt)Wir haben dann aber sofort aufgehört weil ich ja die Pille auch nicht nehme. werd meine Tage aber erst (falls ich sie denn bekomme) in zwei wochen ungefähr haben...Ist es jetzt möglich dass ich von dieser kurzen Berührung schwanger werde?

...zur Frage

kann ich schwanger sein wegen petting?

mein freund und ich hatten vor paar tagen unsere ersten male petting.

meine letzte periode began (um und bei) am 20.05-21.05. ich habe meine regel unregelmäßig. immer alle 2 monate, 3 monate, etc. weiss dementsprechend nicht wann ich meine fruchtbaren tage habe!

ich und mein freund hatten petting. dabei hatte ich immer was an (unterhose), er aber nicht. einmal hatte er sich an mir gerieben, gekommen ist er aber nicht, genauso wenig denke ich dass lusttropfen bei ihm rauskamen. das einzige was sein kann ist, dass an seinem penis spermien waren, die allerdings nicht mehr "frisch" waren. ich war selbst feucht. kann es sein dass spermien durch die unterhose durch kamen?

ich habe ihm zwar ein blowjob gegeben und an ihm rumgespielt, aber danach hab ich mich nie gefingert, er hat mich auch nicht gefingert. es kamen aber dennoch beim "generellen rummachen" (nackt kuscheln, ohne dass sein penis an meine scheide gelangt, usw) möglicherweise vereinzelte, schon ältere (!) spermien an meine scheide, aber nicht in meine scheide. dennoch war es sehr selten, da wir da aufgepasst haben.

ich habe wirklich angst schwanger zu sein, selbst wenn es doch unwahrscheinlich ist.

kann es sein dass ich schwanger bin? (wir haben wirklich aufgepasst, dennoch bilde ich mir schon irgendwelche schwangerschaftssymptome ein..:/ )

...zur Frage

Schwanger durch Lusttropfen außerhalb der Scheide?

Hi, ich hatte am Wochenende petting mit meinem Freund. Er hatte keinen Orgasmus, also kann höchstens lusttropfen im Spiel gewesen sein. Jedenfalls lag ich kurz auf ihm, dabei hatte ich einen Slip an und die "Spitze" seines penisses war nicht an der Stelle wo mein scheideneingang ist. Nun wollte ich wissen, ob der lusttropfen auch am gesamten Penis verteilt sein kann und evtl. durch reibungen neben der Unterhose in die scheide gelangen kann? Oder sterben die Spermien durch die reibung eher ab?

Da ich an diesem Tag meine fruchtbare Phase bzw meinen eisprung hatte, würde ich gerne wissen wie wahrscheinlich es ist schwanger zu sein.

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?