Könnte mans als 16-Jähriger schaffen ein Spiel ab 18 zu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Meiner Erfahrung nach wird immer nach einem Ausweis gefragt. Das ist auch gut so, die Altersangaben sind aus einem guten Grund da und der Verkäufer macht sich strafbar, wenn der Käufer zu jung ist.

Nein man darf das nicht. Es kommt auf den Verkäufer an, ob er den Ausweis verlangt oder nicht. Viele Kassen haben ein Warn-System, sodass die Verkäufer immer nach dem Ausweis fragen. Die Frage ist relativ sinnlos. Die Antwort lautet: Es ist verboten!!

da soll er es mal probieren.

allerdinsg sind verkäufer mittlerweile clever.

eine verwandte, die 40 ist, bekam ein spiel ab 16 nicht, weil der verkäufer gesehen hatte, das sie ihren sohn dabei hatte

also, was auf den spielen ab 0, 6, 12,14,16,18 steht ist immer FSK das heißt FreiwilligeSelbstKontrolle, und wenn du dann dem verkäufer dann mit dem kommst nach dem er dich nach dem ausweis frägt, bekommst du es zu 90 der fälle

eigendlich nicht. er kanns versuchen aber meist fragen die verkäufer nach ausweis... er darf aber auf keinen fall einen anderen ausweis nehmen, was er aber wissen müsste

Nein, ich glaube nicht ! Aber er könnte seine Oma oder seinen Opa fragen , die verstehen davon eh nicht viel. Ein Freund von mir hatte als Ausrede die 18 steht als Alter für den Schwierigkeitsgrad ;-)

Vill. in einem kleinerem Laden, aer nicht im Media Markt, Saturn etc... uns sei nicht so auffällig

nein, bei spielen ab 18 wird bei jungen leuten immer der ausweis kontrolliert!

Nein, er muss ab 16 immer ein Personalausweis zeigen ,bevor er das Spiel komplett abkauft.

mhhh glaube eher du willst es tun warum fragt er nicht selber? immer auf andere schieben "Der Freund" bitte habe ich schoin oft genug gehört!

Er solls probieren .. es gibt ja nicht nur 1 Laden :D

Wenn die Verkäufer clever sind,geht es nicht....

BennyFischkopf 28.10.2012, 11:03

Oder nicht faul. :D Theoretisch müssten sie sogar bei 40 jährigen den Ausweis verlangen...

0

Was möchtest Du wissen?