Könnte man unsere Politiker dazu zwingen, keine Kriege anzufangen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was meinst du mit "zwingen"? Immerhin sind wir in Deutschland in der recht glücklichen Lage, unsere Politiker wählen zu dürfen (und es ist nicht verboten, diejenigen zu wählen, die einem "friedlicher" erscheinen).
In manchen anderen Ländern sieht es anders aus.

Was meinst du mit "unsere Politiker"? In Deutschland sind die allermeisten Politiker nicht sonderlich an Kriegen interessiert. Mir würde jetzt spontan keiner einfallen, der dieses Interesse zeigen würde.

Oder meinst du mit "unsere Politiker" = alle, die wir auf unserer Erde haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde ja, wenn keiner in den Krieg zieht und keiner sich freiwillig als Soldat meldet.

So weit dann zu Theorie, die Praxis ist dann ganz ganz anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo I3487171,

mit "unsere" meinst Du sicher "unsere menschlichen Politiker", also nicht die eines bestimmten Landes.

Klare Antwort: Nein.

Der Mensch hat freien Willen, den er sinnvoll oder sinnlos gebrauchen kann.  Erst auf Missbrauch folgt die Rechenschaftspflicht. Auch vor Gott.

Interessant ist allerdings das der lebendige allmächtige Gott der Himmel die Macht dazu hat das zu tun, von dem Du schreibst!

Dazu die Bibel hier:

Psalm 46:9 Kriege läßt er aufhören bis an das äußerste Ende der Erde. Den Bogen zerbricht er, und den Speer zersplittert er; Die Wagen verbrennt er im Feuer. 10 „Laßt ab und erkennt, daß ich Gott bin. Ich werde erhaben sein unter den Nationen, Ich werde erhaben sein auf der Erde.“

Oder hier:

Jesaja 2:4 Und er wird gewiß Recht sprechen unter den Nationen und die Dinge richtigstellen hinsichtlich vieler Völker. Und sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden müssen und ihre Speere zu Winzermessern. Nation wird nicht gegen Nation [das] Schwert erheben, auch werden sie den Krieg nicht mehr lernen.

Er kann und wird. So hat er es voraus gesagt:

Daniel 2:44 Und in den Tagen dieser Könige wird der Gott des Himmels ein Königreich aufrichten, das nie zugrunde gerichtet werden wird. Und das Königreich selbst wird an kein anderes Volk übergehen. Es wird alle diese Königreiche zermalmen und [ihnen] ein Ende bereiten, und selbst wird es für unabsehbare Zeiten bestehen;

Kein Mensch wird das verhindern können, zum Glück!

Die frage ist nur: Wann?

Wann wird "das Reich" kommen, um das Christen im Vater unser beten?

Tipp: Google mal

Was ist das Reich Gottes jw

Beste Grüße

JensPeter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein. Klar verbietet die Verfassung den Angriffskrieg, aber im Zweifel wird auch mal auf die Verfassung gesch......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, wir sind eine Demokratie.

Zumal Kriege gem. unserer Verfassung eh nicht möglich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Krieg "anzufangen" ist gleichbedeutend mit einem Angriffs- oder Offensivkrieg. Und das ist nach Art. 26 GG nicht erlaubt.

Würde das doch geschehen, wäre das Verfassungsbruch und der/die Polkitiker machten sich strafbar.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das Volk wird nicht gefragt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt weltweit zuviele, die sich Politiker nennen, wie willst Du nur einen davon zwingen? An einem liegt es nicht, an vielen auch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?