Könnte man theoretisch nicht mit Alkohol reichlich an Gewicht zunehmen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da gibt es durchaus schonendere Wege für die Leber. Stichwort ausgewogene Ernährung.

Die gasammte Frage ist ein einziger Widerspruch,wenn etwss 1000 Kalorien hat ist es zum Abnehmen alles andere als geeignet,und zu der Überschrift verkneife ich mir jeden Kommentar.Alkohol ist kein Nahrungsmittel,damit kann man sich nicht ernähren.

Existentialisme 30.07.2016, 23:26

es geht ja um zunehmen.

0
andie61 30.07.2016, 23:32
@Existentialisme

Zitat"also wäre Alkohol doch eigentlich ideal zum Abnehmen,oder nicht"das meinte ich mit widersprüchlicher Fragestellung,da passt nichts zusammen.

0

Geh zu mc, da kannste dir mehr als 1.000 kcal reinhauen und das schadet der leber nicht so arg wie Alkohol

Ich schmeiß mich wech. Glaube mir, du kannst wesentlich einfacher 1000 Kalorien konsumieren als mit einem halben Liter Wodka. Vor allem nutzt das nichts. Danach bist du so rotzevoll, dass du nicht mehr in der Lage bist was zu essen und da reichen auch die 1000 Kalorien vom Wodka nicht.

Demnach kannst du auch Sirup trinken.

Vergiss den Gedanken ganz schnell.

Um richtig satt zu werden musst du da aber auch mal eine Alkoholvergiftung in kauf nehmen und über kurz oder lang auch noch eine Alkoholsucht.

LG Sikas

Was glaubst du woher der Bierbauch kommt? Klar, damit kann man auf ungesundem Weg zunehmen.

Tja, die Leber wächst mit ihren Aufgaben - und wird dann auch schwerer.

da würden mir "leckere" sachen auch einfallen: nudelauflauf, eis mit schokosauce hinterher, vanillespritzgebäck, chips, ;D

selbst wenn, wäre das mehr als idiotisch haha

Was möchtest Du wissen?