Könnte man theoretisch die "Liker" eines Hasspostings auf Facebook anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein.

Sympathiebekundungen für eine Straftat, zumal anonym, verstoßen gegen kein Strafrecht.

Je nach dem erregt man aber das Interesse der Sicherheitsbehörden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht sagen dass man für ein Like auf Facebook bestraft werden kann. Da kann man sich im Zweifelsfall immer noch mit "nicht mit Absicht" rausreden.
Sollte man jedoch ein Kommentar dazu abgegeben haben, würde ich sagen, kommt es auf die Wertigkeit des Kommentares an. Je nachdem wie sehr sich die Person eben dazu geäußert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, das hängt vom Inhalt des Postings ab.
Wenn da z.B. jemand beleidigt wird und andere finden das gut, dann dürfte das vermutlich nicht zur Anzeige reichen.
Sollte es sich z.B. um die Leugnung des Holocaust handeln und es wird gelikt, dann könnte das vermutlich auch zur Anzeige gegen die Liker führen.

Ist aber auf jeden Fall mal eine interessante Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Art 5 Abs. 1 und 2 GG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?