Könnte man mithilfe von Veracrypt mehrere Festplatten mit nur einem Passwort Verschlüsseln?

1 Antwort

Natürlich kannst du mehrfach das selbe Passwort verwenden. Was sollte dich daran hindern?

2

Das es dann möglicherweise leicht oder leichter für Experten zu Knacken wäre.

0
2
@Katzenreiniger

Danke, wenn das wirklich so ist, dann brauche ich mir wohl keine Sorgen
mehr über dieses Thema zu machen. Ich kenne mich mit Verschlüsselung
nicht so gut aus, ich hatte mir das so vorgestellt das, Experten vielleicht zwei separat verschlüsselte Platten/Container kombinieren könnten, da sie ja leicht unterschiedlich sind (Man muss bei einer Erstellung eines verschlüsselten Containers die Maus bewegen um ein zufälligen Header Key zu generieren) um so leichter an das Passwort zu gelangen.

0

Keine wirkliche aktive Windowspartition, Windows 10?

Hallo, habe ein eher sonderbares Problem, noch nie sowas vorher gesehen. Vorab: Ich habe 3 interne und 4 externe Festplatten.

Ich hatte letztens einen Virus und habe daraufhin den PC zu einem "Experten" (woran ich mittlerweile stark zweifle) gebracht, der den PC formatiert und Windows 7 neu aufgespielt hat, hab danach direkt auf Windows 10 geupgraded. Was mir direkt komisch vorkam ist, dass bei fast jedem Boot die Reparaturfunktion von Windows 10 startet und mir dann direkt mitteilt, dass die Starthilfe fehlschlug. Trotzdem startet nach 1-2 reboots immer Windows 10. Interessant ist aber, dass ich meistens mein Betriebssystem beim Start auswählen muss/kann. Da hab ich dann die Wahl zwischen "Windows 10", "Windows 10 Home" und "Windows 7 Home Premium".

Weiterhin hab ich nun herausgefunden, dass ich in der Datenträgerverwaltung 2 aktive Festplatten habe: Eine Partition auf C: (meiner Windows Platte) und auf D: (Interne Festplatte, die nur für Spiele da ist). Auf letzterer habe ich nehmen Spielen auch einen temp Ordner, in denen Logs vom bootmanager eingetragen werden. In der dortigen "bcdinfo.txt" steht zum Beispiel, dass der Bootmanager auf der Spieleplatte liegt, dass Windows 10 auf C: installiert ist (was auch stimmt), dass Windows 10 Home auf J: installiert ist (kann nicht sein, ist eine externe Festplatte für alle möglichen Daten, Videos usw.) und, dass Windows 7 Home Premium auf E: installiert ist (zweite Festplatte, die damals meine aktive war, allerdings hab ich diese schon wieder formatiert sodass Windows 7 dort nicht mehr drauf ist).

Im BIOS war ich auch schon, dort hab ich aber überraschenderweise als Boot Device nur 4 Sachen zur Auswahl: 2 Festplatten, eine Externe, die nichts mit Windows zutun hat und die besagte Spiele Platte, mein DVD Laufwerk und nochmal extra "CD/DVD Boot Device". Habe auch schon über Windows 10 CD gestartet und bei der Problembehandlung in der Eingabeaufforderung die Bootrec Reparaturcommands eingegeben, die aber immer nach "bootrec /rebuildbcd" fehlschlägt und mir mitteilt: "Gesamtanzahl der identifizierten Windows-Installationen: 0", kann das echt nicht verstehen.

Theoretisch könnte ich ja die Spieleplatte als aktive rauswerfen, sodass er den Bootmanager auf C: finden würde, aber ich hab Angst, dass Windows dann gar nicht mehr hochfährt, man weiß ja nie. Mir gehen langsam wirklich die Ideen aus, vielleicht weiß hier ja jemand, was genau zutun ist. Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Externe Festplatte als interne verwenden (Seagate Backup Plus Hub / WD My Book)?

Guten Abend,

vielleicht habt ihr schon meine Frage zu den internen 6TB Seagate Festplatten gelesen, jetzt bin ich jedoch auf externe 8TB Festplatten gestoßen, die nur "5€-10€" mehr kosten.

Infrage kommt die Seagate Backup Plus Hub 8TB und die WD My Book 8TB.

Bei der externen WD Platte ist anscheinend eine modifizierte WD Red verbaut und bei der von Seagate scheint eine Platte mit SMR-Technik verbaut zu sein.

Würde es probleme geben, wenn ich die modifizierte WD Red als interne verwende?

Was für Nachteile würde ich durch die SMR-Variante von Seagate bekommen?

Es werden vor allem Videos und Fotos auf der Platte gespeichert.

Es wäre auch echt nützlich, wenn jemand der/die Erfahrung damit gemacht haben ihren Senf dazu geben könnten! ^^

...zur Frage

Kann man bei Veracrypt auch wie bitlocker den etschlüsselungs key auf einen USB Stick laden und den PC so entsperren bzw entschlüsseln?

...zur Frage

Speedport als FTP Server?

Hallo habe folgendes Problem:

Sobald ich meine Festplatte an den Router angeschlossen hab wird in der Router Konfiguration angezeigt ,dass 2 Festplatten angeschlossen sind....

Alle Daten die ich dann über den FTP Zugang auf der Platte Speicher werden auf der ,,kleinen" Festplatte (300 mb) gespeichert obwohl die große 3TB Festplatte auch zur Verfügung steht!

Wie kann ich entweder die Hauptfestplatte wählen oder die kleine sogar ganz entfernen?

Gruß Max

...zur Frage

Festplatte alter Qnap auf neue migrieren?

Hallo zusammen!

Als ich letzte Woche auf meine Qnap zugreifen wollte, war sie ausgeschalten und ließ sich auch nicht mehr starten. Da sie nicht nicht alt war, habe ich den Händler angeschrieben, der sie auch auf Garantie ersetzt hat. Soweit so gut.

Als Platten hatte ich 2 x 3TB als Raid 1 und eine 500GB als einzelne Platte. Da die Qnap aber unvorbereitet abgerauscht ist, konnte ich die Festplatten nicht mehr darauf vorbereiten.

Ist es möglich, die Festplattenwieder zu verwenden, ohne formatierung der Platten? Für den "Härtefall" ist ein Backup vorhanden, dies ist allerdings etwa eine Woche alt, somit nicht ganz aktuell.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

QNAP: 431 QTS: 4.2.0 Daten auf der Festplatte sind nicht verschlüsselt.

LG

...zur Frage

Dateien plattformübergreifend verschlüsseln?

Hallo, kennt einer eine Lösung, um Dateien verschlüsslt in der Dropbox zu speichern und sie auf dem Handy wieder zu entschlüsseln?

Also z.B eine App (iOS oder Android) die mit Veracrypt erstellte Container lesen kann.

Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?