Könnte man mit sehr großen Lasern einen Planet zerstören?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tatsächlich hat man das mal versucht herauszufinden. Kritisch dabei sind die Streuung des Lasers und Größe der benötigten Anlage.Oh, und die Energieversorgung eines derartigen Lasers wäre fast unmöglich.

Glücklicherweise musst du das "Zielobjekt" mit einem hochenergetischen Laser nicht einmal völlig zerstören. Ab einer gewissen Stärke würde der Laser z.B. einfach die Atmosphäre des Zieles in Brand setzen und auf die Art den Zielplameten verkokeln und so alles Leben vernichten und für den krassesten Klimawandel aller Zeiten sorgen. Dummerweise würde dies auch mit der Atmosphäre des Planeten geschehen, von dem aus du feuerst.Also auch mit dir. Aber dafür wäre das mal ein echt cooles Feuerwerk, ob es das wert wäre musst du selbst entscheiden. :D

Letzten Endes wird jedoch nie jemand diese Technik nutzen. Warum ? Weil es vermutlich viel billiger ist den Planeten mit Atombomben oder Biowaffen unbewohnbar zu machen.

Ralph Munroe hat etwas ähnliches mit dem Mond simuliert. Suche einfach nach Ralph Munroe/What if ? / Laserpointer/ Mond.

Und zum Todesstern: NEIN. das wäre mit einem einzelnen Laser kaum zu schaffen/ extrem ineffizient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ja.

Allerdings gibt es (auch langfristig) keinen so großen Laser, da er eine riesige Energiequelle (größer als unsere Sonne) benötigen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du genügend Energie übertragen kannst ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A la Todesstern wa? :D 

Warte ich guck kurz in die Zukunft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?