Könnte man mit Hilfe der Immortalisierung Menschen unsterblich machen?

12 Antworten

noch reicht die Technik dafür nicht aus. es gibt auch noch ein Problem. eine Zelle die sich nicht aufhört zu Teilen kann auch zu Krebs führen. Krebszellen sind auch so gefährlich weil sie einfach nicht aufhören sich zu Teilen. ob man je wirklich unsterblich werden kann ist fraglich. ob es so erstrebenswert ist auch. wenn Menschen ewig leben wäre die Welt bald hoffnungslos überbevölkert es sei denn man würde keine Kinder mehr in die Welt setzen was ja auch nicht schön wäre. im Grunde müßte man dann ja auch für eine Ewigkeit arbeiten um sein Leben finanzieren zu können. schon jetze gibt es ja bei der Rente wegen der Alterspyramide Probleme. Vielleicht könnten Menschen bald noch ältern werden aber ewig leben bezweifle ich doch

wie schon in den vorherigen Antworten gesagt: wir sind einfach viel zu komplex als dass wir uns wie diese Qualle selbständig in undifferentierte Zellstadien zurückversetzen könnten. Diese Qualle besteht aus paar "wenigen" Zellen und Zelltypen, sie kann es sich leisten, mal paar tage auf dem meeresboden rumzuhängen und sich "umzubauen". aber für uns kann das nicht funktionieren, ich denke nur an die komplexität unseres gehirns (erinnerungen und sowas), da brauchen nur ein paar zellen nicht richtig mitmachen und dann wars das. ich arbeite in einem institut, in dem an regeneration geforscht wird und ich kann sagen, dass die wissenschaft noch jahrzehnte brauchen wird, um erstmal zu verstehen, wie diese zellbiologischen abläufe im kleinen, sprich in einzelnen zellen, funktionieren. das dann auf den menschen zu übertragen, und dann so dass es auch noch optimal klappt, davon sind wir sehr weit entfernt.

Es ist der Traum jedes Menschen, unsterblich zu sein....Die Immortalisierung lebender Zellen hat auch seine Probleme...Sie teilen sich, immer und immer wieder..!...Organische Zellen unterliegen aber leider auch der Alterung, einer biologischen aber auch chemischen Halbwertszeit......Leider gehts nicht so "einfach"....Unsterblich wird schwer,,, aber das Leben verlängern...das wird was...und geht schon heute.......Krebsforschung ist heute die Basis um Menschen nicht "vorzeitig" sterben zu lassen...Viele Faktoren spielen ne Rolle..und oft zeigt uns die Natur..das wir noch kleine Lichter sind..!....Ich glaube wenn wir die Immortalisierung lebender Zellen beeinflussen können.., dann hat die Menschheit auch den Krebs besiegt..........LG.!

Biokraftstoff?

Wie genau wird Biokraftstoff hergestellt und wie ist die Zusammensetzung einzelner Kraftstoffe?
Vielen Dank für Antworten :)

...zur Frage

Bionik: "optimierte Materialverteilung für Bruchfestigkeit (Knochenwachstum : Bauteile)"?

Was versteht man darunter? Bezieht sich das auf die Medizin oder auf den Mechanischen Bereich? Ich kann mir bedauerlicherweise nichts darunter vorstellen.

...zur Frage

Unsterblichkeit durch künstliche Intelligenz?

Wenn es irgendwann gelingt eine künstliche Intelligenz mit Bewusstsein und Denkfähigkeit zu entwickeln, spricht nicht viel dagegen die Ressourcen der KI so auszulegen dass die Intelligenz und Problemlösungsfähigkeit die die der Menschen um ein vielfaches übersteigt.

Mir ist erst neulich im Grund erst richtig klar geworden welche Auswirkungen dies hätte. Die KI könnte viele tolle Dinge hervorbringen. Doch das was uns am meisten beeinflussen würde sind die Auswirkungen auf Krankheit und Tod.

Was passiert wenn die KI gegen alle alle tödlichen Krankheiten die Heilmittel produziert. Was wenn die KI sogar Wege zeigt wie wir unsere DNA so verändern können dass wir theoretisch ewig jung bleiben? Also auch die Degeneration des Gehirns verhindert wird.

Unsterblich jung und geistig fit. Gleichzeitig bringt die KI uns vollkommen neue Möglichkeiten unsere Umwelt zu schonen und in den Weltraum zu expandieren. Die KI würde also möglicherweise auch das Problem einer Überbevölkerung durch unsterbliche Individuen lösen.

Was spricht dann noch dagegen ewig zu leben?

Ist die KI der Punkt an dem der Mensch die Unsterblichkeit erlangen wird?

Und bitte, ich will keine Phrasen lesen dass Unsterblichkeit nicht wünschenswert wäre. Damit belügen sich die meisten Menschen doch nur. Wer bitte wünscht sich nicht weiter zu leben wenn der Arzt ihm eine tödlich verlaufende Krankheit prognostiziert? Man muss schon depressiv sein nach so einer Prognose einfach den Tod abzuwarten. Wer Krankheiten heilt der strebt bereits im Prinzip nach Unsterblichkeit. Wer nicht alt wird, nicht depressiv und keine geistige Degeneration erlebt sieht keinen Grund warum er sterben sollte.

Oder die religiöse Sichtweise. Hat Gott irgendwo dem Menschen vorgeschrieben nach wie viel Jahren genug ist mit Leben? Wäre es eine Sünde 500 Jahre zu leben?

Ist uns heute eigentlich klar dass wir die Lebenserwartung des Menschen im Vergleich zu früheren Zeiten mehr als verdoppelt haben? Wir leben heute viel länger als die Menschen früher und empfinden das auch als völlig normal und berechtigt. Wieso ist das kein Problem für die Menschen so viel länger zu leben? Und wieso sollte es ein Problem sein wenn man irgendwann um ein vielfaches länger leben könnte?

...zur Frage

Bereiche der Nanotechnologie

Ich halte ein Referat über Nanotechnologie, insbesondere über Bionic. Allerdings ist Bionic ja nur ein Teilbereich der Nanotechnologie. Kann mir jemand sagen, welche Bereiche Nanotechnologie noch umfasst bzw. welche Wissenschafts- und Technikzweige?

Vielen Dank!

...zur Frage

Haben Menschen noch Instinkte?

Die Frage ist mir aufgekommen, aber die Antwort weiss ich nicht.

Laut Wiki gillt das ja als Instinkt: http://de.wikipedia.org/wiki/Instinkt

Aber haben wir Menschen sowas überhaupt noch? Kann mir jemand einen odere mehrer nennen?

...zur Frage

Wieso ist die Bionik entstanden?

Wieso und Wie ist die Bionik enstanden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?