Könnte man mit einem Überschalljet (3000 km/h) einer Tsar Bomba entkommen wenn der Jet direkt neben dir ist und die Bombe in 3min hochgeht?

4 Antworten

> wenn der Jet direkt neben dir ist

Auch dann sind 3 Minuten zu wenig:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alarmstart

Wenn Du in den bereits startbereiten Jet hüpfst, der unmittelbar darauf startet, sieht es besser aus. In den 3 Minuten könnte die Beschleunigung gerade zum Erreichen der 3000 km/h reichen, ergibt eine mittlere Geschwindigkeit von 1500 km/h, dann wärst Du zum Zeitpunkt der Explosion 75 km weit weg. Weit genug zum Überleben, aber noch immer nahe genug für eine ungesunde Strahlendosis.

Das Flugzeug, das die Zar-Bombe abwarf, hatte auch nur 3 Minuten - und das war kein Überschallflugzeug, wurde dehalb später auch noch von der Druckwelle eingeholt.

Woher ich das weiß:Recherche

150km entfernt? Klar kein Problem.

Gruß

Mit 3000km/h fliegt man in 3min 150km weit. Ja, das ist kein Problem.

Fragen, die die Welt bewegen...

Was möchtest Du wissen?