Könnte man in Israel ein Wasserkraftwerk bauen, durch das Gefälle zwischen Mittelmeer und Totem Meer ca. 300 m Höhenunterschied?


15.07.2020, 19:06

So was gab es wohl schon in Planung auf jordanische Seite ist aber "eingeschlafen" schon in der Planung!!

https://en.wikipedia.org/wiki/Red_Sea%E2%80%93Dead_Sea_Water_Conveyance

 - (Israel, Mittelmeer, Wasserkraft)  - (Israel, Mittelmeer, Wasserkraft)  - (Israel, Mittelmeer, Wasserkraft)

4 Antworten

Diese Möglichkeit ist vom Roten Meer zum Toten Meer angedacht. In der Bibel jedoch wird für später eine SüßwasserZufuhr vom Tempelberg her vorausgesagt, die das Tote Meer süß macht.

Hier ist noch die entsprechende Bibelpassage: „Und er sprach zu mir: Dieses Wasser fließt hinaus zum östlichen Kreis und ergießt sich über die Arava und mündet ins [Tote] Meer, und wenn es ins Meer geflossen ist, dann wird das Wasser [des Meeres] gesund. Und es wird geschehen: Alle lebendigen Wesen, alles, was sich dort tummelt, wohin diese fließenden Wasser kommen, das wird leben. Es wird auch sehr viele Fische geben, weil dieses Wasser dorthin kommt; und es wird alles gesund werden und leben, wohin dieser Strom kommt. Und es wird geschehen, dass Fischer an ihm stehen werden; von En-Gedi bis En-Eglaim wird es Plätze zum Ausbreiten der Netze geben. Seine Fische werden sehr zahlreich sein, gleich den Fischen im großen Meer, nach ihrer Art. Seine Sümpfe aber und seine Lachen werden nicht gesund; sie bleiben dem Salz überlassen.“

‭‭Hesekiel‬ ‭47:8-11‬ ‭SCH2000‬‬ https://www.bible.com/157/ezk.47.8-11.sch2000

0
@Nefesch

Na ob das Wasser aber auf einen Berg hoch fliest "glaube" ich jetzt weniger...!

0
@AndreStrozewski

Das Wasser fließt vom Tempelberg in Jerusalem die Arava hinab ins Tote Meer.

0

Und wie soll das weitergehen, wenn das Tote Meer überläuft?

Was möchtest Du wissen?