Könnte man es schaffe Schmerz nicht zu spüren wenn man sich einredet, dass er nicht real ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, das ist durchaus möglich. Aber nicht einfach so.

Je nach Stärke des Schmerzes, kann meditatives und disziplinäres Training helfen, Schmerzen zu unterdrücken, so als wenn dieser gar nicht vorhanden wäre.

Dazu ist aber jahrelanges Training notwendig.

Ich habe das vor vielen Jahren beim Zahnarzt probiert. Er hat in einem noch lebenden Zahn ohne Betäubung gebohrt. Ich konnte den Schmerz weitestgehend unterdrücken.

Nicht zu spüren denke ich nicht, aber es gibt Menschen die sich durch Meditation und mentales Training abhärten und den Schmerzustand dadurch weitesgehend ertragbar machen bzw. sogar abschwächen können. Shaolin Mönche sind damit des öfteren in den Nachrichten zu sehen.

Schmerz hat ja die Funktion dich und deinem Körper darauf hinzuweisen dass da etwas ganz und gar nicht stimmt deswegen nicht wirklich... man kann ihn vielleicht gut unterdrücken aber ganz abstellen nur durch bloßes zureden wird wohl nicht funktionieren

MatrixNon 19.05.2017, 12:00

Voher soll der Schnupfen das denn bitte wissen? Schnupfen verursacht nicht mal wirkliche Schmerzen

0
Derschnupfen 19.05.2017, 12:01

Jedoch ist Schnupfen ebenso eine Reaktion des Körpers 🤣

0

Theoretisch ja, praktisch eher schwer. Musst du du trainieren

Nein, so einfach wie Du es Dir vorstellst, ist es nicht.

Was möchtest Du wissen?