Könnte man einen fortgeschrittenen Ausserirdischen von einem Messias unterscheiden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Könnte sein, dass hier so jemand auftaucht, den man für einen Messias halten könnte, aber dazu steht ja schon in https://www.bibleserver.com/text/EU/Matthäus24,24 etwas.

Trotz allem, was Jesus laut der Bibel sonst noch getan, gelehrt und an Werten vertreten hat oder haben soll, waren das Sühnopfer und die Auferstehung die eigentlich für einen Erlöser wichtigsten Dinge, und Messias bedeutet so viel wie Gesalbter oder in christlicher Hinsicht auch Erlöser. Letzteres würde wohl auch ein fortgeschrittener Außerirdischer nicht nochmal bringen.

Mal ganz ehrlich, wer sagt, dass Jesus als Messias kein Außerirdischer ist? Das Wort "Aliens" kommt in der Bibel vor, an anderen Stellen ist die Rede von ansässigen Fremdlingen. Auch die Aposten reden von einem zeitweisen Gastspiel auf diesem Planeten.

Spielt es für die Menschen eine Rolle, woher genau der Messias kommt. Er kommt "von oben", ob das nun das Weltall, eine andere Dimension oder schlicht nur "der Himmel" ist.

Liest man die Bibel unter dem Aspekt "Außerirdische", findet man da viel Futter.

Hallo! Ein Messias wird sich schnell als solcher zu erkennen geben - und schon hast Du den Unterschied.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Naja, das kommt auf deine Glaubensgrundlage an. Im Grunde ist der biblische Gott ja auch ein Außerirdischer - nicht von dieser Welt. Entsprechend auch Jesus Christus, der die Fülle Gottes leibhaftig war und ist. Und auch von den Christen wird in der Bibel gesagt, daß sie nicht von dieser Welt sind. Das sind eben Glaubensinhalte, die man verinnerlichen sollte, wenn man an das Evangelium glauben will und kann. Es gibt nur den einen Messias, den die Bibel voraussagte und der in Jesus offenbart ist.

Gott gab sein Leben für die Menschen hin zur Vergebung der Sünden (Johannes 3,16). Im Grunde kommt es auf die Taten an, die jemand vollbringt. Das ist dann ein Beweis seiner Aufrichtigkeit und Ernsthaftgkeit und seiner Glaubwürdigkeit. Warum sollte ich nun nach den Sternen greifen (und nie etwas erreichen) wenn Gott sich doch schon vom Himmel auf den Weg zur Erde gemacht hat?

Das biblische Evangelium ist ewig und keine Erfindung von Menschen. Die innere Sehnsucht nach der Ewigkeit steckt in jedem Menschen. Manche suchen dann Erfüllung in der Esoterik, Wissenschaft, Religion, Außerirdischen, Sekten oder irgendwelchen geheimnisvollen Botschaften. Aber das sind alles nur Erfindungen und Einbildungen bzw. Instrumente dämonischer Beeinflussungen. Die rettende Wahrheit ist eine Person - Jesus Christus (Johannes 14,6). Wer es glaubt, ist selig!

Es wäre egal, beiden wollen uns veräppeln.

Was möchtest Du wissen?