Könnte man eine Sekte aufbauen, die wirklich gut ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist ja nicht grundsätzlich der Fall. In den Medien hörst du natürlich nur negativ Berichte, weil es sonst auch kein interessanter Beitrag möglich wäre. 

Ich bin mir sicher, dass es auch Gruppen gibt, die friedlich miteinander Leben und einfach nur ihre Interessen wie z.B. Ihre Lebensweise teilen wollen. 

Für mich persönlich ist das grundsätzlich alles Quatsch, aber solange diese Gruppierungen andere Menschen in Ruhe lassen......Von mir aus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte das Gegenteil auch klappen ?

Dann fehlt der Gemeinschaft aber ein wichtiges Sektenmerkmal. Es kommt aber darauf an, was du unter 'ausnutzen' verstehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja theoretisch schon aber in der Praxis schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige Unterschied zwischen einer Sekte und Religion ist die Anzahl der Mitglieder.

Eine Sekte muss niemanden abzocken, um eine Sekte zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht das die Kirche nicht schon? Ne halt, du wolltest ja was gegenteiliges.

(Vorsicht Sarkasmus - nicht ernst gemeint und kein Shi*storm nötig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?