Könnte man eine Impfpflicht einführen in der jeder Bürger dieses Landes (ausgenommen medizinische Gründe) zur Impfung verpflichtet wird?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Ja 71%
Nein 14%
Anderes 14%

5 Antworten

Ja

Auch junge Menschen stellen ein Risiko dar. Denn sie können Virusträger sein.

Fakt ist z.Zt. : Die meisten Neuinfektionen haben Jugendliche (0 bis 14 J.) weil sie nicht geimpft sind.. Der Krankheitsverlauf ist nicht so schwerwiegend wie bei Älteren, aber sie sind Krankheitsüberträger. Wollen die alle ihre Großeltern umbringen ?

Ja
Also auch junge Menschen die kein Risiko darstellen

Die stellen natürlich auch ein Risiko dar.

Anderes

1G bzw. 1G+ wäre eine ganz hervorragende Lösung und käme mehr oder weniger auf das gleiche hinaus.
Wenn man nur in seinem Erdloch sitzt, dann muss man sich ja nicht impfen lassen. Und eine Zwangsimpfung wird/kann es nicht geben.

Man muss einfach nur kontrollieren. Fertig.

junge Menschen die kein Risiko darstellen

Wie kommst Du denn darauf, dass es so etwas gibt?

Ja

Natürlich, auch junge Menschen können ein Risiko darstellen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dann müsste man aber alles verbieten nach der Logik oder ?

0
@Velbert2

Ich meine alles ist ein potentielles Risiko. Küchenmesser Autos Strom Bücher Menschen Krankheiten Zucker

0
@Lolbombe913e

Das sind aber alles beherrschbare Risiken. Wären es größere Risiken würden auch da entsprechende Massnahmen ergriffen.

0

Der Staat kann ALLES einfûhren und niemand wird aufstehen um es zu verhindern.

Warum soll man gegen etwas sinnvolles aufstehen? Nur, weil man gegen alles ist, was der Staat beschliesst?

0
@Velbert2

Das ist eine allgemeine Antwort.

Er beschliest einfach was er will.

Und wenn er dir morgen dein Konto pfänden will, um die Impfungen zu bezahlen, macht er das auch einfach. Und du wirst dich freuen das jetzt alle geimpft werden können :)

0

Was möchtest Du wissen?