Könnte man durch flüssignahrung annehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Macht für den Körper keinen Unterschied ob due nahrung flüssig ist oder nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht empfehlen. Die Kalorienanzahl ist die selbe, nur die Energie, die du zum Kauen usw. aufwenden musst ist geringer. Deswegen besser keine Flüssignahrung als Diät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würdest du denn wirklich so ein gematsche essen wollen ? püriertes butterbrot - pfui teufel - davon würde ich auch abnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kalorienzahl ist dieselbe, gleichgültig, ob du die Nahrung im flüssigen oder im festen Zustand zu dir nimmst. Ja, die Zähne und die Kaumuskeln leiden darunter, wenn du nur Flüssignahrung zu dir nimmst. Leider weiß ich nicht, welchen Einfluß das auf die Körperorgane hat, die die Nahrung zersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoelRoot
16.03.2016, 16:59

aber dan muss das ganze ja nicht nochmal verdaut werden, zumindest nicht so lange oder ?

0
Kommentar von JoelRoot
16.03.2016, 18:06

aso ok danke

0

Klingt lecker. Ich mixe mir auch alles moegliche, werfe keine Reste weg und habe in 4 Monaten immerhin 10 kg abgenommen.

Der Koerper macht vieles mit, solange Du ihn nicht überforderst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?