könnte man auf Titans meere mit einem Schiff befahren oder hatt das flüssige Methan eine zu geringe dichte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo SiebenSiebenAQ,

auf dem Titan auf einem Ozean aus flüssigem Methan zu segeln wird vor allem daran scheitern, dass der Titan keinen Ozean aus flüssigem Methan besitzt.

Der Titan ist eine Eiswüste, also ganz von Eis bedeckt. Aufgrund von Radarmessungen vermutet man (sicher ist es also nicht) darunter einen Ozean aus Wasser, dem etwas Ammoniak beigemischt ist. Da wir uns doch in einiger Tiefe befinden, ist der Druck dort nicht geringer als im oberflächennahen Wasser der Erde.

Du brauchst also auf alle Fälle ein U-Boot, weil der Ozean "untertitanisch" ist. Und das sollte stabil gebaut sein. Zu gering ist die Dichte ganz bestimmt nicht...

http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0032063311001401

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buckykater
01.11.2016, 10:01

Du meinst den Jupitermond Europa

0

Du hast es dir bereits selbst beantwortet.
Wasser hat eine dichte von 1g*cm^3 und Methan 0,42g*cm^3. Schoffe würden einfach untergehen.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiebenSiebenAQ
10.08.2016, 14:24

och ! den wirds wohl nichts mit dem geplanten Segeltripp ! :(

und schlauchboote hätten auch keine chance ?! 

0

Was möchtest Du wissen?