Könnte jemand meine Bewerbung korrigieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Liest sich ganz passable für mich und würde es so abschicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrter,...
hiermit möchte ich mich bei Ihnen um einen Schülerpraktikumsplatz in der Zeit vom 04.07.16 bis zum 15.07.16 bewerben. Zurzeit besuche ich die 11. Klasse des (...), welches ich voraussichtlich 2017 mit dem Abitur verlassen werde.
Mit einem Praktikum in der Branddirektion möchte ich einen umfangreichen Einblick in den Beruf gewinnen. Gute Grundlagen für diesen Beruf sind meine Belastbarkeit, ebenso wie Teamfähigkeit und mein Talent mich schnell in neue Aufgaben einzuarbeiten. Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt aneignen und besitze die dafür nötige Lernbereitschaft. Außerdem macht es mir Spaß am Computer zu arbeiten. Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen und freue mich, wenn ich jemandem helfen kann.
Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komma hinter "Talent" Komma weg hinter "§besitze". Sonst isses gut. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... neue Aufgaben...

.. arbeiten. Ich arbeite ...    eines austauschen

Nun, deine Bewerbung ist der Klassiker. Fast wortgleich wird sie mehrfach auf dem Tisch des Personalsachbearbeiters liegen. Herausstechen oder auffallen wirst du damit nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halloa ;)

Hier die stellen die ich ändern würde (bin auch kein Profi xD ) :

Statt - um ein S-PR-PL : für ein S-PR-PL

Statt -in der Zeit : im Zeitraum vom ...

Statt -und besitze ... : hierfür besitze ich (der gesamte Satz hier klingt etwas merkwürdig :o )

Ich hoffe ich konnte helfen,

MFG Hiajen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrter,...

hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Schülerpraktikumsplatz in der Zeit vom 04.07.2016 bis zum 15.07.2016 . Derzeit besuche ich die 11. Klasse des (...), welches ich voraussichtlich 2017 mit dem Abitur verlassen werde.

Mit einem Praktikum in Ihrer Branddirektion möchte ich einen umfangreichen Einblick in den Beruf des [Berufsbezeichnung] gewinnen. Für diesen Beruf bringe ich eine gute Belastbarkeit und Teamfähigkeit mit. Darüber hinaus kann ich mich schnell neue Aufgaben einarbeiten. Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt aneignen und besitze die dafür notwendige Lernbereitschaft. Außerdem macht es mir Spaß am Computer zu arbeiten. Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen und freue mich, wenn ich jemandem helfen kann.

Über eine positive Rückmeldung und die Möglichkeit mich bei Ihnen vorzustellen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gain5
26.01.2016, 23:10

Sehr geehrter,...

hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Schülerpraktikumsplatz in der Zeit vom 04.07.2016 bis zum 15.07.2016 . Derzeit besuche ich die 11. Klasse des (...), welches ich voraussichtlich 2017 mit dem Abitur verlassen werde.

"hiermit bewerbe ich mich" schreib man nicht mehr. Es gibt genug andere Formulierungen die weniger lahm klingen. 

Mit einem Praktikum in Ihrer Branddirektion möchte ich einen umfangreichen Einblick in den Beruf des [Berufsbezeichnung] gewinnen. Für diesen Beruf bringe ich eine gute Belastbarkeit und Teamfähigkeit mit.

Es ist eine Bewerbung für ein Praktikum nicht für einen Job. Stärken kennt er/sie noch gar nicht. Eine Bewerbung für ein Praktikum soll vor allen Dingen die Motivation, das Interesse an dem Beruf und einen Grund dafür enthalten warum genau dieses Unternehmen interessant ist. 

 Darüber hinaus kann ich mich schnell neue Aufgaben einarbeiten. Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt aneignen und besitze die dafür notwendige Lernbereitschaft. 

Wie gesagt..keine Jobbewerbung. 

Außerdem macht es mir Spaß am Computer zu arbeiten. Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen und freue mich, wenn ich jemandem helfen kann.

langweilig

Über eine positive Rückmeldung und die Möglichkeit mich bei Ihnen vorzustellen würde ich mich sehr freuen.

Kein Konjunktiv verwenden. Du freust dich, nicht du würdest dich freuen. 

"--> Ich freue mich darauf Sie und Ihr Team in einem persönlichen Gespräch von meiner Motivation/Interesse/we überzeugen zu dürfen" 

Mit freundlichen Grüßen,

Da kommt kein Komma hinter :) 

0

Hallo Zelda 14

Hiermit möchte ich ,...............,mich bei Ihnen um ein Schülerpraktikum  in der 

Zeit vom 04.07.2016 bis  einschließlich 15.07.2016 bewerben.Zur Zeit 

besuche ich die 11.Klasse des .....,welche ich voraussichtlich in 2017 mit dem 

Abitur verlassen werde.

Mit einem Praktikum in der Branddirektion möchte ich einen umfangreichen 

Einblick in den Beruf gewinnen.Gute Grundlagen für diesen Beruf sind meine 

Belastbarkeit,Teamfähigkeit und mein Talent mich schnell in neue 

Aufgaben einzuarbeiten.Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell , gezielt 

Aneignen und besitze die dafür nötige Lernbereitschaft.Außerdem macht es 

mir Spaß am Computer zu Arbeiten.Ich arbeite gerne mit Menschen 

zusammen und freue mich wenn ich jemandem helfen kann.

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich freuen.

                               Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?