Könnte jemand diesen Text für mich übersetzen? (wäre schon super, wenn es auch nur ein Satz ist). Danke schön :) !?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich helfe dir mal bei den Ablativkonstruktionen, weil dir dann die Zusammenhänge klarer werden dürften:

Antonio et Cleopatra victis  (abl. abs. vorzeitig)
nachdem Antonius und Kleopatra besiegt worden waren

multis bellis gestis (abl. abs. vorzeitig)
nachdem viele Kriege geführt worden waren

coniuge suo insulam Rhodum petente (abl. abs. gleichzeitig)
während ihr Ehemann die Insel Rhodos erstrebte
                          petere kann vieles heißen: haben wollen, zu erreichen
                          versuchen, suchen, bitten (Grundübersetzung: erstreben)

Augusto de vita impia non gaudente (abl. abs. gleichzeitig)
während Augustus sich nicht über ihr frevelhaftes Leben freute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uschivaa
02.07.2017, 23:49

Dankeschön ich hoffe das hilft mir :)

0

Also ich kann dir gerne die ersten beiden Sätze vorübersetzen, wenn du die übrigen selbst versuchst.

1) Prädikat: „volebat“ (3. Person Sg Impf Ind akt von „velle“) —> er/sie/es wollte. Wer oder was wollte? —> Octavianus = Subjekt = Octavian (Kaiser Augustus). Wen oder was wollte er? —> „civitatem sibi conciliare“: Wen? die Bürgerschaft wem? sich/für sich gewinnen. Zuletzt übersetzt du dein PC im Nebensatz: „Antonio et Cleopatra victa“ = nachdem Antonius und Cleopatra besiegt worden waren —> VZ. Der ganze Satz lautet also: „Nachdem Antonius und Cleopatra besiegt worden waren, wollte Octavian die Bürgerschaft für sich gewinnen.“

2) Prädikat: „mirabat“ (vom Deponens „mirari“) —> er/sie/es bewunderte. Wer bewunderte? —> „(non modo) multi senatores, (sed etiam) plebs pauper“ —> Subjekte. Wen bewunderten sie? —> „imperatorem“ = „den Kaiser (Augustus bzw Octavian). Wo? —> In Rom (Lokativ): „In Rom bewunderten nicht nur viele Senatoren, sondern auch das arme einfache Volk (die Plebejer) den Kaiser.“ („non modo, sed etiam“ heißt als feststehender Ausdruck „nicht nur, sondern auch/sogar“).

Nach diesem Prinzip machst du es bei jedem Satz, die Vokabelbedeutungen hast du ja sogar schon darüber geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uschivaa
02.07.2017, 22:07

also erstmal danke schön und den nächsten satz hab ich jetzt so übersetzt.. Denn Augustus alleine gab dem Volk solche Gebäude und fügte alte Tempel hinzu. (wenn er falsch ist, was ich glaube, wie würde er richtig heißen) ?

1

Was möchtest Du wissen?