Könnte in Deutschland auch ein schwarzer Muslim Bundeskanzler werden oder ist so etwas nur in den USA möglich?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur am Rande: Obama ist kein Schwarzer.

48

.... und kein Muslim.

1
14
@HansH41
  1. Obama ist schwarz
  2. Obama ist Muslim

ich bin mir nicht sicher von wo ihr solche unnötigen Fehlinformationen habt aber recht viel falscher kann man nicht liegen

0
14

Nur am Rande: hutten53 hat was an den augen.

0
55
@crashy2002

Schwarzer Vater und weiße Mutter: Kind = Mulatte. Sollte man eigentlich verstehen.

0

Theoretisch schon... und vielleicht kommt das irgendwann auch mal.

Wir hatten ja schon einen Schwulen Außenminister, einen behinderten Rollstuhlfahrer, eine evangelische Pfarrerstochter als Kanzlerin, einen geschiedenen evangelischen Pastor als Bundespräsident und was nicht noch alles für Typen für die man entsprechende Beschreibungen finden könnte.

Wichtig ist ja nur, dass solche Attribute bezüglich Aussehen, Geschlecht, sexuelle Ausrichtung, Religion, ethnische Herkunft, ... ect. keine Rolle spielen. Natürlich gibt es Kriterien die erfüllt sein müssen damit jemand überhaubt wählbar wäre (z.B. dass dieser Jemand Deutsche Staatsbürger ist) aber wenn die gegeben sind, könnte dieser Mensch gewählt werden!

Die Frage ist, on er eine Chance hätte oder ob die Wähler dann eben doch solche Äußerlichkeiten höher bewerten würden, als die Politik und Ziele, die dieser Kandidat vertreten würde.

Eigentlich sollten bei Wahlen ja politische Themen und Inhalte vor Äußerlichkeiten stehen - allerdings habe ich gerade vor der letzten Bundestagswahl auch solche Sätze wie "den Schulz kannste nicht wählen - der sieht immer so zerzaust aus mit seinem Bart und den Struwellhaaren. Der Lindner dagegen ist immer adrett und fech angezogen!" Naja, das ist dan bestenfalls die Bestätigung, warum Politiker mittlerweile wohl ohne Imageberater nicht mehr auskommen und dass diese manchmal vielleicht wichtiger sind als Experten für politische Themen - Schade eigentlich.

Hallo!

Könnte in Deutschland auch ein schwarzer Muslim Bundeskanzler werden oder ist so etwas nur in den USA möglich?

Falls du mit "schwarzer Muslim" in den USA auf Obama anspielst so moechte ich erstmal zwei Sachen richtig stellen!

  • Obama war der Praesident der Vereinigten Staaten (Potus) und nicht der Kanzler.
  • Obama war/ist kein Muslim sondern Christ.

Aber ja, natuerlich koennte in Deutschland, sowie auch in jedem anderen EU-Land ein schwarzer Muslim Kanzler oder auch Praesident werden.

Hautfarbe und Religion sollten bei einem/r Politiker/in keine Rolle spielen. Genausowenig wie Sexualitaet oder Geschlecht eine Rolle spielen sollte.

In manchen Laendern, z.B. in der USA, spielt wohl die Herkunft eine Rolle. So muss du er US-Praesident in den Vereinigten Staaten geboren werden um ueberhaupt Praesident werden zu koennen.

Auch die Staatsbuergerschaft spielt eine Rolle. Natuerlich muss ein Kandidat fuer das deutsche Kanzleramt deutscher sein ;).

Was möchtest Du wissen?