Könnte im weltraum , wenn es keine anderen gravitationsquellen gibt, ein Pingpongball eine Bowlingkugel umkreisen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, das ginge.

Das war auch eine erstaunliche Beobachtung, dass viele Asteroiden im Asteroidengürtel kleinste Körper haben, von denen sie umkreist werden. Die NASA geht davon aus, dass mindestens 16% aller erdnahen Asteroiden über 200m Durchmesser 1 oder 2 Monde haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie würden sich in erster Linie aufeinander zubewegen. Erst durch die Bewegung einer der beiden Objekte würde die Drehbewegung entstehen. Aber ja, wenn es sonst keine Gravitationsquelle gibt, und du den Pingpong mit der richtigen Geschwindigkeit im richtigen Abstand um die Bowlingkugel wirfst, wird er sie umkreisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar

in einem Meter Abstand müsste der Ball eine Geschwindigkeit von ca. 0.00001 m/s auf seiner Umlaufbahn haben.
Bei einem Km Abstand rund 0.0000003163 m/s.
:-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das prinzipiell möglich.

Nur: beide Objekte müssen exakt die gleiche Basisgeschwindigkeit besitzen, denn die Fluchtgeschwindigkeit ist natürlich sehr klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Staubkorn wäre wohl zu leicht, auch bei einem Pingpongball wäre ich mir nicht so sicher, weil auch dieser sehr leicht ist, aber eine Bowlingkugel könnte einen Menschen umkreisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astroknoedel
04.01.2016, 16:08

Wäre zu leicht ? Das ist Unsinn. Alles was Masse hätte könnte einen einen Menschen umkreisen

1
Kommentar von lks72
04.01.2016, 17:26

Ein Staubkorn in 36000km Höhe über der Erde ist genauso geostationär wie die ISS. Die Masse des Satelliten kürzt sich raus, wenn nur beide Massen genügend unterschiedlich sind.

2

ja klar. (selbstverständlich auch in gegenwart anderer gravitationsquellen, die darauf nämlich überhaupt nämlich keinen einfluss haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
04.01.2016, 16:32

Es sei denn, Bowlingkugel und Ping-Pong-Ball befinden sich innerhalb der Roche-Grenze einer wesentlich schwereren Masse.

1
Kommentar von TomRichter
04.01.2016, 23:55

> keinen einfluss

Sie verkürzen ganz wesentlich die Beobachtungszeit, da diese spätestens mit dem Aufprall endet.

0

Ja, könnte sein, wobai die Bowlingkugel auch eine leichte Kreisbewegung macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?