Könnte ich vielleicht einen Gehirntumor haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke nicht. Du bist noch so jung und ich vermute eher das dir deine Psyche grade einen Streich spielt. Je mehr du dich in das Thema reinsteigerst und je öfter du daran denkst, desto öfter kommt es auch. Leg dich einfach mal entspannt hin und denk an was andres und lenk dich ab. Wenn es nicht weggeht, gehst du ja nächste Woche zum Arzt. Aber ein Hirntumor halte ich für sehr unwahrscheinlich und das ist wirklich so die extremste Form. Es muss nicht immer alles gleich krebs sein...LG

Bitten nicht sofort an das schlimmste denken.
Es kann vieles sein.
Soll deine mama dich zum MRT begleiten, dann weißt du mehr.
Es kann auch Schilddrüse sein,Zähne, Rücken uvm.
Wenn du schmerzen hast,dann nimmst du bestimmt was gegen die schmerzen?
Hilft dir die Tablette? Denn beim Hirntumor hilft kein Schmerzmittel und die schmerzen sind so stark, dass du vor schmerzen schreist. D. Sehstärke nimmt ab,du hörst schlechter,Appetitlosigkeit, Lähmungen etc das alles sind die Symptome für Hirntumor. Alles gute dir

Silo123 02.07.2017, 14:23

Daß bei einem Hirntumor gleich die Schmerzen so stark sind, daß man schreit, ist absoluter Quatsch. Hirntumoren können auch ganz! ohne Schmerzen ablaufen.

ABER, ich würde da auch erstmal nicht das schlimmste annehmen. Kopfschmerzen sind nichtmal das Hauptsymptom für einen Hirntumor und Kopfschmerzen sind zigtausende Male häufiger als ein Hirntumor: Hirntumoren sind zum Glück selten und beginnen in aller Regel echt nicht mit Kopfschmerzen.

Was die Ärzte bei Dir,288882, bisher gemacht haben, war nachvollziehbar (auch wenn ich nichts von Chirotherapie halte, auch wenn sie nicht selten gut hilft, aber Verschlimmerungen sind auch möglich).

Und im Moment glaube ich schon, daß, wenn die Therapien bei Dir nicht anschlagen, noch einiges versucht und untersucht werden wird.

Eine Sache solltest Du auch noch machen bei den Beschwerden: Augenarzt und zwar noch vor CT, MRT usw. Die Augen sind gar nicht so selten Ursache für Kopfschmerzen, gerade in Deinem Alter.


0
JuliaHom 02.07.2017, 14:35

ich habe das so geschrieben, weil meine Cousine die vor 3 Wochen an Hirntumor gestorben ist,so wars bei ihr

0

Da du erst heute angemeldet bist, müsste ich mich sehr täuschen, wenn genau die Frage kürzlich schon mal gefragt wurde.

Geh zum Arzt, du hast ja schon Termine festgelegt.

Hier kann dir keiner sage, was du hast.

Und Gehirntumor? Nein, ich denke nicht......zuviel bei Google gesucht? Nicht jeder Schmerz ist gleich ein Tumor.......

Was möchtest Du wissen?