Könnte ich trotz Tests schwanger sein?

7 Antworten

Im Zweifel am Besten nochmal deine Frauenärztin fragen.

Egal was ist: Nutze es als Chance, dass dich der Zigarettengeschmack ankotzt und vergiss das Rauchen. Ich hab Frauen gesehen, die es einen Dreck kümmert, wenn sie schwanger sind und trotzdem rauchen.

Nachos sind nicht lebenswichtig. Du bist 17; der Geschmack eines Menschen kann sich mit der Zeit ändern:

Ich mochte früher z.B. keine Möhren, weil sie mir für eine Hauptmahlzeit einfach zu süß waren. Heute verwende ich sie ab und zu. Und ich werde garantiert niemals schwanger. :)

Du hast die Kondome geprüft, hast einen Test gemacht und warst beim Frauenarzt wo es auch hieß nicht schwanger.

Du hast Antibiotika genommen und warst gestresst. Jetzt setzt du dich wieder unter Druck.

Es kommt öfter mal vor, dass sich die Periode verschiebt. Komm runter und warte. Setzt du dich weiter unter Druck dauert es noch länger.

Alles Gute

Kann vorkommen. Wenn ihr mit Kondome verhüten sollte das ja sicher sein schon gar wenn ihr das auch noch überprüft.

Es sei den er hätte z. B eine Erektion gehabt nahe Scheide/ oder lust tropfen etc.
Mit 17 würde ich aber einiges wissen, man wird ja aufgeklärt. Falls sorgen bestehe zum Frauenarzt

Ja schon klar, aber da ich die Pille ja nicht nehme, achten wir extra darauf, dass sowas nicht passiert!

0

Ich nehme sie auch nich. Achte auch darauf. Keine Frage aber ich bin ehrlich und verstehe es nicht wirklich..

1

Periode kommt nicht (20 j.)?

Hallo, ich sollte eig. Letzten freitag meine tage bekommen sollen... bis jetzt 26.7.18 sind sie nicht daund ich mach mir sorgen... hatte den letzten GS vor 3 monaten und hatte währenddessen auch meine periode ganz normal. Hatte vor 1 woche eine enzündung wegen einer weisheitszahn op. (Musste auch antibiotika nehmen, darauf folgte eine pilz infektion im genitalbereicz). Ich ziehe gerade um und weis auch nicht ob es sein kann das der bisschen stress sich auswirkt ?

...zur Frage

(Schleimhaut) Ausscheidungen von der Gebärmutter(ekelig+Bild)?

Hallo, hatte letzten Monat meine Periode nicht und jetzt hatte ich auch nur einen Tag ganz dunkel(schwarzen) schleim. Habe auch schon seit ca einen Monat jeden Tag Unterleib schmerzen. Und dann habe ich gesehen (als ich noch einen o.b. drin hatte) was da alles raus kam....war ca eine Handfläche lang und dick wie der Daumen...

Hab jetzt etwas Angst da ich es nicht kenne und wie gesagt ungewöhnliche unterleibschmerzen habe. Bitte helft mir

...zur Frage

Eileiterschwangerschaft oder nicht, wer hat Erfahrung?

Hallo

Ich hatte am 1.August zu letzt meine Periode,letzte woche samstag habe ich positive getestet und am montag bin ich zum FA gegangen , sie sagte das ich eine aufgebaute schleimhaut habe und jeweils links und rechts in den eileitern eine zyste habe und das ich Flüssigkeit im bauch habe, aber eine fruchtblase oder ein baby hat sie nicht gesehen, sie sagte wenn ich schmerzen bekomme solle ich sofort zum arzt.am Mittwoch hatte ich dann ein picksen im unterbauch und bin ins kh gefahren dort sagten sie nir das selbe wie meine FA und das sie dem verdacht auf eine eileiterschwangerschaft haben, so das ich auch direkt 2 tage da bleiben musste, 2 tage später haben sie mir wieder blutabgenommen das hcg ist zwar gestiegen aber nichtso hoch wie es eigt. Sein sollte, die haben wieder ein ultraschall gemacht und haben wieder nichts gesehen also wurde ich gestern entlassen und soll Montag wieder ins kh für eine untersuchung.

Wer hat ähnliche erfahrungen gemacht ?

...zur Frage

Eine Woche über der Periode! Schwanger trotz Verhütung?

Hallo liebe Community, ich hab vor ein paar Tagen eine ähnliche Frage gestellt, die mich allerdings nicht sehr beruhigt hat. Bevor Leute hier eine Antwort posten, möchte ich bitte, dass sie meine/unsere Situation ernst nehmen und auch nur ernst gemeinte Antworten posten.

Zur Situation:

Ich (15) habe eine Freundin (14), mit der ich schon seit einiger Zeit "sexuell aktiv" bin. Wir haben immer, wirklich IMMER mit Kondom verhütet, die Pille nimmt sie allerdings nicht. Nach jedem Sex haben wir das Kondom überprüft, uns ist nie ein Riss oder ein Loch aufgefallen. Nun ist meine Freundin seit fast 2 Woche im Urlaub, und sie bekommt ihre Tage einfach nicht. Vor ziemlich genau einer Woche hätte ihre Periode einsetzen müssen. Eigentlich sagt sie, bekommt sie ihre Regel immer sehr pünktlich, nie mehr als 2 Tage zu spät. Nun machen wir uns sehr große Sorgen, dass sie eventuell schwanger sein könnte. Natürlich wäre es verantwortungslos in diesem jungen Alter ein Kind zu zeugen, und wir fühlen uns sehr schlecht, da wir eigentlich immer verhütet und aufgepasst haben.

Ich, als ihr Freund, habe mich schon über einige Faktoren informiert, welche die Periode verschieben bzw. ausfallen lassen können. Zum Beispiel ist sie über 1000 km in den Urlaub gefahren, sie hat mich die erste Zeit sehr vermisst, das heißt es gab Stress und emotionale "Probleme", wobei sie auch vorher auf Grund von Schule und Eltern gestresst war. Deswegen kann ich mir nur bedingt vorstellen, dass es zwangsläufig daran liegt.

Des Weiteren musste sie in letzter Zeit eine Creme und Zäpfchen gegen Scheidenpilz nehmen, der sie befallen hat. Aber kann das die Menstruation ausfallen lassen?

Zur Information, das letzte mal Sex hatten wir während bzw. kurz nach ihrer letzten Periode, allerdings wissen wir nicht genau, wie nah der Zeitpunkt an ihrem Eisprund war, bzw. ob dieser überhaupt stattgefunden hat. Und das erste mal hatte sie ihre Tage vor ca. 2 Jahren.

Meine Fragen sind nun:

  • Kann es wirklich sein, dass die Periode auf Grund der Mittel gegen den Scheidenpilz ausfällt, bzw. dass der Stress ein Grund ist?

  • Wie könnte es passieren, dass sie schwanger ist, obwohl wir immer verhütet haben und gut aufpassten?

  • Kann es auch einfach so passieren, dass die Periode nach 2 Jahren das erste mal viel später kommt / ausfällt, obwohl die Pille nicht genommen wird?

Wir machen uns echt Sorgen, und hoffen auf den Rat von Leuten, die sich damit echt auskennen und uns helfen können.

...zur Frage

Periode aber Pille?

Ich bekam zuletzt am 23. meine Periode, da hab ich beschlossen mit der Pille das allererste mal anzufangen. Am nächsten Tag war sie dann nur mehr ganz schwach und am 3. Tag weg. Ich war also beim Frauenarzt aber sie meinte das wäre ganz normal. So ich hab noch 4 Pillen im Blister habe aber gestern eine leichte Blutung gehabt und auch Unterleibsschmerzen (Dachte die habe ich wegen meiner momentanen bakteriellen Infektion und einem Pilz) Aber heute hatte ich morgens schon eine richtige Regelblutung mit dunklem Blut, Regelschmerzen etc. Irgendwie mache ich mir Sorgen. Was ist das ? Kann das sein ?

...zur Frage

Pille 1 Woche zu spät angefangen, Periode auch eine Woche später?

Hallo, ich habe mit meiner letzten Pille eine Woche zu spät wieder angefangen. Jetzt hätte ich meine Periode eigentlich vor 5 Tagen bekommen sollen. Kann es sein dass sie dadruch dass ich die Pille ja jetzt eine Woche länger nehme, trotzdem erst wieder mit der Pillenpause kommt, also auch eine Woche zu spät??? Meine Periode hätte also am 10. August kommen sollen und am 8. August hätte meine Pillenpause eigentlich begonnen. Dadurch, dass ich mit der Pille zu spät wieder angefangen habe beginnt meine Pause aber erst heute also am 15. August. Ist es dann normal dass sich meine Periode wieder der Pille anpasst und erst die nächsten paar Tage kommt? Danke schonmal :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?