Könnte ich trotz der Pille danach Schwanger sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Könnte ich trotz der Pille danach Schwanger sein?

Ja

Auch die Pille Danach kann keine hundertprozentige Sicherheit bieten. Es besteht immer ein gewisses Restrisiko, dass du trotzdem schwanger werden kannst. Daher sollte das Präparat auch nicht als Standard-Verhütungsmethode verwendet werden. Nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr kann dir die Pille Danach jedoch helfen, nicht schwanger zu werden. Was du selbst tun kannst, um die Wirksamkeit zu verbessern: Je früher du sie nimmst, desto besser ist die Wirkung. Die Apotheke wird dich kompetent beraten und dir die passende Pille Danach empfehlen.

Auf den Verlauf einer möglichen Schwangerschaft hat die Einnahme der Pille Danach keine Auswirkung. Bist du trotz Pille Danach schwanger geworden, solltest du das aber dem Arzt mitteilen, der dann eine (anonyme) Meldung der Schwangerschaft an den Hersteller des Präparats gibt. Wenn dir das lieber ist, kannst du eine solche Schwangerschaft auch hier selbst melden.

https://pille-danach.de/fragen/kann-ich-trotz-pille-danach-schwanger-werden-695


Deine Schmerzen könnten auch einfach Nebenwirkungen der Pille danach sein (s. Packungsbeilage)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darüber kann man jetzt viel und stundenlang spekulieren. Mehr als eine Wahrscheinlichkeitsaussage ist aber nicht möglich. M. E. ist es wahrscheinlicher, dass es unter den genannten Umständen nicht zu einer Schwangerschaft kommen wird. Ich verstehe, dass die Ungewissheit belastend ist, aber es ist eben auch eine Tatsache, dass eine sichere Aussage jetzt noch nicht möglich ist.

Ein Schwangerschaftstest zur rechten Zeit kann Klarheit schaffen. Die Informtionen dazu findest Du hier
http://www.netdoktor.at/familie/schwangerschaft/schwangerschaftstest-5798

Gesicherte Aussagen sind erst ab dem zweiten Tag nach dem Ausbleiben der Periode möglich. Der Gynäkologe kann ggf. früher mit Ultraschall etwas sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

du hast ein Medikament genommen, dass massiv in deinen Hormonhaushalt eingreift.

Vermutlich hast du den Beipackzettel nicht gelesen, denn dort werden u.a. Unterleibsschmerzen und Menstruationsbeschwerden aufgeführt.

Ich vermute, dass deine Beschwerden von der Einnahme der Pille danach kommen, da ich aber nur raten kann, würde ich dir einen Termin bei deiner Frauenärztin/deinem Frauenarzt empfehlen, um deine Beschwerden und Bedenken abklären zu lassen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist so gut wie ausgeschlossen. Die Pille danach enthält sehr viel Hormone und das wirkt sich bei manchen Frauen so aus, dass sie Schmerzen im Unterleib und auch auch in den Brüsten haben. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LonelyBrain 06.11.2015, 08:33

Die Wahrscheinlichkeit ist zwar gering - aber auch die Pille danach bietet ein gewisses Restrisiko.

Daher immer wenn es dann soweit ist einen SST zur Abklärung machen.

3

Ja,das kann passieren.Es ist ziemlich unwarscheinlich und wenn du schon so heftige Symptome hast,denke ich,es wirkt.Sicherheit gibt dir definitiv nur ein Arzt. Ich habe nur mit Kondomen verhütet und eins ging kaputt.Damals musste man für dieses Medikament noch zum Arzt.Er hatte sogar noch ein Päckchen von einem Pharmareferenten da und ich nahm es noch in der Praxis ein.Ich hatte keine Beschwerden,gar nichts.Das Ergebnis ist heute 9 Jahre alt :) Möglich ist es immer,aber unwarscheinlich.Ich habe kaum jmd. die "wahre" Geschichte erzählt,weil viele Lügen und es sich unglaubwürdig anhört. Ich wünsche dir alles Gute,egal wie es ausgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unwahrscheinlich... einmal pille vergessen bedeutet nicht gleich dass du nicht mehr geschützt bist... dann noch die pille danach... und schwangerschaftsymptome treten nicht eine woche nach dem GV auf... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure Kommentare:) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?