Könnte ich sie inzwischen vielleicht wieder anschreiben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey lurchkonserve,

Wenn ich ehrlich bin...das klimgt echt übel ich kann mir vorstellen wie du dich dabei fühlst immer wieder abgewiesen zu werden das tut ecbt weh, aner jetzt versuch dich mal in ihre Lage zu versetzen, du machst es ihr auch nicht einfacher indem du sie immer und immer wieder darauf ansprichst. Ich weiß nicht ob es noch Hoffnung gibt ich denke du solltest erst einmal ein wenig Zeit vergehen lassen damit sie Zeit hat das ganze zu Verarbeiten. Ich weiß es ist sicherlich schwer da du sie ja noch liebst aber gib ihr Zeit. Irgendwann kannst du sie ja nochmal in ruhe darauf ansprechen und ihr sagen das es dir leidtut was du gemacht hast, das du einfach noch Gefühle für sie hast und ob ihr es nicht nochmal probieren könntet? Wenn sie dies verneint kannst du verletzt sein musst es aber akzeptieren, du könntest ja fragen ob ihr nicht wenigstens befreundet sein könnt und das du auch versuchst dich in diesen Dingen zu äbdern und dir Mühe geben wirst sie als Freundin zu sehen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, viel Glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, durch dieses Aufdringliche hast du es dir leider total verbockt, daher würde ich das lassen, mich nochmal zu melden. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es sicherlich ist, aber lass sie erstmal in Ruhe, leb dein Leben und ignoriere sie vorerst komplett, mindestens aber einen Monat.

Danach gibt es zwei Möglichkeiten: Sie meldet sich irgendwann von alleine (diese Chance muss man Frauen auch lassen), oder eben nicht (dann kannst du es nochmal versuchen).

Egal was am Ende passiert: Akzeptiere ihre Entscheidung! Leb dein Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

befass dich lieber mit wichtigeren themen. freundschaften zwischen ex partnern klappen so gut wie nie. iss nen muffin oder geh joggen oder jodel dir einen wenn du ihr wieder schreiben willst. und lass am besten das mit dem anschreiben. lösch ihre nummer. lösch sie bei fb und sonstigem und leb mal dein leben. ansonsten ärgerst du dich nur im nachhinein wenn du merkst, wie sinnlos die zeit war und du im endeffekt lieber ne weiße wand angestarrt hättest, weil selbst das sinnvoller ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie meinte, ich hätte schon eine gehabt und sie will nicht mehr.

Diese Aussage lässt eigentlich an Eindeutigkeit keine Fragen hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lurchkonserve 18.08.2016, 13:26

Nun ja, ich habe eben in sofern Hoffnung darin, dass sie dahingehend ihre Meinung geändert hat. Deswegen frage ich. 

0
Schnoofy 18.08.2016, 13:41
@lurchkonserve

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen und Mädchen zumeist wesentlich zögerlicher an eine Trennung denken als ihre männlichen Partner.

Der Grund liegt daran, dass Frauen unter einer Trennung meistens mehr leiden und länger brauchen, um sie zu verarbeiten als Männer.

Gleichzeitig heißt das aber auch, dass eine Trennung dann etwas Endgültiges ist.

Ausnahmen gibt es natürlich immer..

1

Dein Text ist voll mit Widersprüchen.

Aber das hast du wohl verbockt, ich würde es lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?