Könnte ich schwanger sein, Einnistung, Eure Erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für eine Einnistungsblutung wäre es wohl zu früh, wenn man nach Deinem ungefähren Zyklus geht. Bei 30 Tagen wäre ja erst in der letzten Woche der Eisprung gewesen und das befruchtete Ei hätte erst noch den Weg bis in die Gebärmutter zurücklegen müssen - was eine gute Woche dauert (bis zu 10 Tagen). Dort findet dann erst die Einnistung statt und auch dann "erfährt" Dein Körper überhaupt erst, dass er schwanger ist. Vorherige Anzeichen können also getrost als (bitte nicht böse sein) "Einbildung" oder "Wunschdenken" abgetan werden.

Du wirst Dich also wohl leider noch eine Weile gedulden müssen, bis Du die ersten Schwangerschaftstests starten kannst. :-) Alles Gute für Euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch zum Frauenarzt der kann dir mehr Auskunft geben als wir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SugarHoney88
09.02.2016, 10:44

Ich will nicht so gerne wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt. Ich warte auf jeden Fall bis zur meiner normalen Periode ab. Ich wollte mich nur mal hier austauschen, ob jemand ähnliche Erfahrung gemacht hat. In meinem Umfeld ist halt niemand schwanger oder war es vor kurzem, mit dem ich mich hätte austauschen können :(

0
Kommentar von seliiineee
09.02.2016, 10:46

dann musst du dich mal auf so einer Schwangerschafts - Mutter - baby Seite anmelden ,da gibt es ja sehr viele und auch viele erfahrene ! :D

0

Ja das könnte gut sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?