Könnte ich schwanger sein: Eigentlich zu unwahrscheinlich, oder?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bitte schreib mal, welche Pille du nimmst und was du genau mit "leider nur nicht perfekt regelmäßig" meinst; nicht auf die Stunde genau oder ein oder gar mehrere Pillen wann vergessen?

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Schon vor der Ejakulation (Samenerguss) wird bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem
möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu
unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Wenn der Lusttropfen jedoch direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand während der fruchtbaren Phase in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Denn im Prinzip reicht zwar ein Spermium zur Befruchtung aus. Das Sperma eines Mannes enthält aber pro Ejakulation durchschnittlich etwa 300
Millionen Spermien.

Diese riesengroße Anzahl hat ihren guten Grund, denn unter normalen Bedingungen (also bei direktem Samenerguss unmittelbar am Muttermund)
schaffen es davon lediglich nur etwa 300 Spermien, zu einer Eizelle im Eileiter zu gelangen. Alle Anderen bleiben bereits vorher auf der Strecke.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maliarda
02.02.2017, 19:11

Ich nehme die Belara. Leider habe ich mir nicht genau gemerkt "wie" unregelmäßig ich sie genommen habe. Ich weiß, dass das idiotisch ist, aber ich nehme sie im Moment eigentlich nicht zur Verhütung (bzw. habe ich nicht erwartet, dass ich sie zur Verhütung brauche). Also ich glaube ich habe sie einmal erst nach +12h genommen.

0

Du könntest troztdem schwanger sein.
1) Unregelmäßig ist unregelmäßig. Bei einigen Pillen gibt es zwar einen gewissen Zeitlichen Spielraum, aber da kann es auch vorkommen.
2) Spermien können definitv im Lusttropfen sein und auch in die Scheide gelangen. Auch wenn er nicht tief eingeführt wird und nur "aufliegt"
3) Je nachdem wenn du vorher vielleicht Durchfall oder sonstige kleine Gebrechen hattest, kann die Wirkung der Pille aufgehoben sein.

Du solltest vielleicht einen Schwangerschaftstest machen und/oder deine Frauenärztin um Gewissheit zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh je.

Bei Pilleneinnahme hat man KEINEN Eisprung - deswegen nimmst Du ja die Pille. Und solange Du nicht gerade die Pille mehr als 12 Stunden zu spät genommen (steht in der Packungsbeilage, wann es bei Deiner Pille zu spät ist) hast, bist Du immer noch geschützt.

Und nein - Du dürftest nicht schwanger sein. Wovon auch?

Deine "Anzeichen" können auch nur Nebenwirkungen der Pille sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Maliarda

Schon  vor dem  eigentlichen  Samenerguss  kann  der  Mann unbemerkt  und  unkontrolliert  geringe  Mengen Flüssigkeit  mit  befruchtungsfähigem  Samen abgeben. 

Samen,   der  an  die  Schleimhäute des  weiblichen  Geschlechtsorgans  gelangt,  kann  für eine  Schwangerschaft , wenn man nicht verhütet, bereits  ausreichen.  Daher  ist bei  dem  Samenerguss außerhalb  der  Frau darauf  zu  achten, dass  keine  Samen in  die   Nähe   der  Scheide gelangen  

Wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass du eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kannst dann musst du immer darauf achten dass der Zeitabstand zwischen der Einnahme zweier Pillen nie größer als 36 Stunden (24+12) ist. Wenn das mit den 12 Stunden nicht steht dann sind das nur 3 Stunden. Dann musst du darauf achten dass der Zeitabstand zwischen zwei Pillen nie länger als 27 Stunden ist. Wenn diese Zeitabstände überschritten werden dann zählt das als Einnahmefehler und da kommt es darauf an in welcher Woche der Fehler passiert. Warst du immer innerhalb der empfohlenen Nachnahmezeit dann warst du immer geschützt.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort imBeipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

 Dazu einsehr guter Rat von       

 https://www.gutefrage.net/nutzer/Pangaea

Streich dir diese Stelle am Randan, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
02.02.2017, 17:21

Nachtrag: Wenn  man  die Pille  nimmt  hat  man keinen  Eisprung  und  daher auch  keine   fruchtbaren  Tage,  bei einem  Einnahmefehler  kann  man aber  nie  sagen wann  ein  Eisprung erfolgt.

1

Hast du denn schon einen Test gemacht?

Grundsätzlich kann es selbstverständlich sein, dass einige Spermien "übergesprungen" sind obwohl er nicht richtig drin war. Jedoch halte ich es für unwahrscheinlich.

Gewissheit hast du jedoch nur wenn du einen Test machst.

Cheers

AngelOfPeace

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann trotzdem sein. Warte noch ein paar Tage ab und geh dann zum Arzt einen Test machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Was heißt nicht regelmäßig? 2. Nein, Sex ist nicht nötig, wie das Sperma sein Ziel erreicht ist egal. 3. 10 Tage danach hat man keine Anzeichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh, eine ganz neue Version der Frage "Kein Sex, aber Penis ganz kurz am Scheideneingang". Diesmal sogar mit unregelmäßiger Pilleneinnahme.

Glückwunsch zu dieser neuartigen Formulierung. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Pille nicht richtig nimmst, dann besteht die Möglichkeit.

Du solltest mit deinem FA mal über eine Alternative reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jucken an der Brust und Schmierblutung sind keine Schwangerschaftsanzeichen!

Bitte lasse dich aufklären und pflege deine Brüste ein wenig. Einen Eisprung hast du nicht, wenn du die Pille nimmst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?